Aktuelles

Einladung zur mündlichen Prüfung im Rahmen des Promotionsverfahrens von Herrn Daniel Herfert

[23.08.2021]

Hiermit laden wir Sie im Namen des Dekans der Fakultät für Mathematik und Informatik recht herzlich zur mündlichen Prüfung im Rahmen des Promotionsverfahrens von Herrn Daniel Herfert ein.

Die Prüfung wird am Donnerstag, den 9. September 2021, um 14:15 Uhr im Rahmen einer Videokonferenz über das System Zoom stattfinden.

Die URL lautet:

https://fernuni-hagen.zoom.us/j/65722150653?pwd=M3lMSVZDcHg1djh1V29HMnZ6ajlXdz09

Die Meeting-ID lautet: 657 2215 0653

Das Meeting-Password lautet: 02366238

Bitte treten Sie dem Zoom-Meeting rechtzeitig bei. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie voraussichtlich nicht vor 14:15 Uhr zugelassen werden, da unmittelbar vor der mündlichen Prüfung noch eine Sitzung der Promotionskommission stattfindet.

Das an den öffentlichen Vortrag und die öffentliche Diskussion über den Vortrag anschließende Kolloquium, an welchem alle Prüfungsberechtigten gemäß § 2 der Promotionsordnung sowie alle Mitglieder von Promotionsausschuss und -kommission teilnehmen dürfen, findet im Rahmen dieses Meetings statt.

Thema des Vortrags wird sein:

Strukturdynamische Analyse mittels elektromechanischer Schwingungssensoren.

Zusammenfassung:

Um die Reproduzierbarkeit erzeugter Schwingungen zu erhöhen, wird in der vorliegenden Arbeit zunächst ein Aktor zur Strukturanregung vorgestellt, der Sensordaten unmittelbar im Gerät auswertet und auf Bewegungen des Hammerarms rückkoppelt. Neuartige Algorithmen werden angegeben, die deutlich

Strukturkonfiguration und Messaufwände durch automatische Bestimmung der Sensorpositionen und –orientierungen vereinfachen. Sie ermöglichen, untersuchte Strukturen effizient dreidimensional in Form geometrischer Objekte rechnerunterstützt nachzubilden sowie Messdaten kabellos zu übertragen. Unter realen

Anregungsbedingungen lassen sich Schwingungsmuster von Strukturen in geometrische Modelle und Videobilder von ihnen einbetten sowie in Echtzeit am Prüfort unmittelbar visualisieren und auswerten. Diese neuen Möglichkeiten reduzieren den zeitlichen Aufwand strukturdynamischer Analysen.

Die Promotion wird befürwortet von Prof. Dr. Dr. Wolfgang A. Halang.

mathinf.webteam | 23.08.2021