Aktuelles

Einladung zur mündlichen Prüfung im Rahmen des Promotionsverfahrens von Herrn Tobias Wagner

[26.01.2022]

Hiermit laden wir Sie im Namen des Dekans der Fakultät für Mathematik und Informatik recht herzlich zur mündlichen Prüfung im Rahmen des Promotionsverfahrens von Herrn Tobias Wagner ein. Die Prüfung wird am

Mittwoch, den 26. Januar 2022, um 13:00 Uhr

im Rahmen einer Videokonferenz über das System Zoom stattfinden.

Die URL lautet:
https://fernuni-hagen.zoom.us/j/64783117283?pwd=MDA4ajRtbE42WW04c2xhMGdVTzA2dz09
Die Meeting-ID lautet: 647 8311 7283
Das Meeting-Password lautet: 29903121

Bitte treten Sie dem Zoom-Meeting rechtzeitig bei. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie voraussichtlich nicht vor 13:00 Uhr zugelassen werden, da unmittelbar vor der mündlichen Prüfung noch eine Sitzung der Promotionskommission stattfindet.

Das an den öffentlichen Vortrag und die öffentliche Diskussion über den Vortrag anschließende Kolloquium, an welchem alle Prüfungsberechtigten gemäß § 2 der Promotionsordnung sowie alle Mitglieder von Promotionsausschuss und -kommission teilnehmen dürfen, findet im Rahmen eines gesonderten Meetings statt. Herzu erhalten die Teilnahmeberechtigten in einer separaten E-Mail Informationen.

Thema des Vortrags wird sein:
Maßnahmen zur Erhöhung der Leistungsdichte von permanenterregten Synchronmaschinen

Zusammenfassung:
Den steigenden Anforderungen an den CO2-Ausstoß von Nutzfahrzeugen kann mit offenen hydraulischen Antriebskonzepten nicht mehr gerecht werden. Abhilfe schaffen hier elektrische Antriebskonzepte mit hohen Wirkungsgraden. Um diese, als Ersatz für hydraulische Komponenten, verwenden zu können, muss die volumetrische Leistungsdichte dieser auf ein ähnliches Maß erhöht werden.

Im Rahmen der vorliegenden Arbeit werden Maßnahmen dargestellt, die Drehmomentdichte und damit die Leistungsdichte von permanentmagneterregten Synchronmaschinen auf das Niveau einer hydraulischen Antriebsmaschine zu erhöhen. Die Ergebnisse werden sowohl durch Simulation als auch mit einem Versuchsaufbau verifiziert. Der dafür entwickelte Motor vereint die zuvor theoretisch dargestellten Maßnahmen.

Die Promotion wird befürwortet von Prof. Dr.-Ing. Detlev Hackstein.

mathinf.webteam | 14.01.2022