Aktuelles

Videoprüfung@home – Verlängerung bis zum 31.03.2021

[26.08.2020]

Die FernUniversität in Hagen hat vorübergehend, zunächst befristet bis zum 30.09.2020 und nun verlängert bis zum 31.03.2021, die Möglichkeit eröffnet, mündliche Prüfungen als Videoprüfung@home durchführen zu können. (siehe Aktuelles-Meldung Antworten auf FAQ zum Coronavirus (COVID-19) > Mündliche Prüfungen > Videoprüfung@home)

Die Anmeldung einer mündlichen Prüfung als „Videoprüfung@home“ erfolgt ausschließlich mit dem Antragsformular „Anmeldung zur mündlichen Prüfung als Videoprüfung@home“ (Anlage MVP), welches im Umlaufverfahren per E-Mail oder postalisch von den Prüfungsbeteiligten bearbeitet und das Prüfungsamt übermittelt werden kann. Bitte beachten Sie auch die Hinweise in dem aktualisierten Leitfaden zur Videoprüfung@home.

Zur Anmeldung einer mündlichen Prüfung in Präsenz oder einer Videokonferenzprüfung in einem Regionalzentrum ist weiterhin das Anmeldeformular Anlage MP„Anmeldung zur mündlichen Prüfung“ zu verwenden.

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass die Anwendung des Prüfungsformats Videoprüfung@home aufgrund der beschlossenen Regelungen des Rektorats („CoronaO“) bis zum 31.03.2021 befristet ist; Termine für eine Videoprüfung@home ab dem 01.04.2021 können nicht angemeldet werden. Sollte sich die Rechtslage ändern und das Angebot der Videoprüfung@home verlängert werden können, werden wir Sie umgehend darüber informieren.

Ihr Prüfungsamt

Stand: 26.08.2020 14:30 Uhr

mathinf.webteam | 26.08.2020