Fachpraktikum Prozessmodellierungswerkzeuge

Modulinformationen

Am Lehrgebiet "Softwaretechnik und Theorie der Programmierung" werden Algorithmen und Werkzeuge zur Erstellung, Analyse, Synthese und Validierung von Prozessmodellen entwickelt. Grundlage dafür sind Java-basierte Plattformen; einzelne Funktionalitäten werden in Form von Plug-ins realisiert. Als Prozessbeschreibungssprachen werden insbesondere Petrinetze und verwandte Sprachen verwendet. Im Praktikum werden neue Algorithmen implementiert und evaluiert. Neben Erfahrungen in der Implementierung komplexer Systeme soll das Praktikum auch Kompetenz zu aktuellen Fragestellungen im angegebenen Forschungsbereich vermitteln. Erfolgreiche Absolventen und Absolventinnen haben daher eine sehr gute Grundlage für eine Abschlussarbeit in diesem Gebiet.

ECTS10
ArbeitsaufwandPraktikum mit zwei Präsenzphasen, eine zu Beginn und eine am Ende der Veranstaltung
Präsenzphasen: 50 Stunden
Präsentationsvorbereitung: 10 Stunden
Entwurf und Implementierung von Algorithmen im Team: 240 Stunden
Dauer des Modulsein Semester
Häufigkeit des Modulsalle 2 bis 3 Jahre
Anmerkung-
Inhaltliche VoraussetzungVertiefte Fertigkeiten in der Programmierung mit Java. Erfolgreiche Bearbeitung des Kurses 1793. Sicherer Umgang mit mathematischer Notation. Wünschenswert sind zudem Erfahrungen mit Prozessbeschreibungssprachen wie z.B. Petrinetze, BPMN, EPK, UML activity diagrams, auch aus der beruflichen Praxis. Hilfreich ist auch der erfolgreiche Besuch des Programmierpraktikums mit einem Thema aus diesem Bereich.

Aktuelles Angebot

Prüfungsinformation

B.Sc. Informatik WS1920
 Art der PrüfungsleistungVoraussetzung
Benotete Prüfungerfolgreich bearbeitete Praktikumsaufgabekeine
 Stellenwert der Note: 1/16
M.Sc. Wirtschaftsinformatik
 Art der PrüfungsleistungVoraussetzung
Unbenoteter Leistungsnachweiserfolgreich bearbeitete PraktikumsaufgabeMindestens drei bestandene Wahlpflichtmodule
M.Sc. Praktische Informatik
 Art der PrüfungsleistungVoraussetzung
Unbenoteter Leistungsnachweiserfolgreich bearbeitete PraktikumsaufgabeTeilnahmevoraussetzung: eine bestandene mdl. Prüfung
M.Sc. Praktische Informatik WS1920
 Art der PrüfungsleistungVoraussetzung
Benotete Prüfungerfolgreich bearbeitete Praktikumsaufgabekeine
 Stellenwert der Note: 1/8
M.Sc. Informatik WS1920
 Art der PrüfungsleistungVoraussetzung
Benotete Prüfungerfolgreich bearbeitete Praktikumsaufgabekeine
 Stellenwert der Note: 1/12
M.Sc. Informatik
 Art der PrüfungsleistungVoraussetzung
Unbenoteter Leistungsnachweiserfolgreich bearbeitete PraktikumsaufgabeTeilnahmevoraussetzung: eine bestandene mdl. Prüfung
B.Sc. Informatik
 Art der PrüfungsleistungVoraussetzung
Unbenoteter Leistungsnachweiserfolgreich bearbeitete PraktikumsaufgabeTeilnahmevoraussetzung: erfolgreicher Abschluss des Modul Grundpraktikum Programmierung

Download

Ansprechpartner

mathinf.webteam | 20.09.2018