Mobile Computing

Modulinformationen

Dieser Kurs stellt die Grundlagen, Techniken und Konzepte des Gebiets "Mobile Computing" vor. Während die Vergangenheit vorwiegend durch stationäre Computer geprägt war, halten zunehmend mobile Computer wie Notebooks und Handheld-Rechner oder Spezialgeräte wie Digitalkameras und GPS-Empfänger Einzug in unseren Alltag. Computer mit beachtlicher Leistungsfähigkeit passen mittlerweile in die Hemdtasche. In Zukunft werden diese Geräte nicht nur immer leistungsfähiger; sie werden durch mobile Netzwerke ständig mit anderen Geräten oder stationären Netzen verbunden sein. In diesem Kurs werden die folgenden Themen behandelt: Begriffe und Themen rund um "Mobile Computing", Grundlagen der drahtlosen Kommunikation, Mobilfunknetze, drahtlose Netze, Protokolle zur mobilen und spontanen Vernetzung, Positionsbestimmung, Sicherheit in mobilen Netzen, mobile Endgeräte, Datenübertragung in mobilen Umgebungen, Plattformen und höhere Dienste. Ergänzend zu den üblichen Kursmaterialen werden für einige Themengebiete Simulationsprogramme in Form von Java Applets angeboten.

ECTS10
Arbeitsaufwand
Bearbeitung der Kurseinheiten: 7 mal 20 Stunden: 140 Stunden
Einüben der Inhalte: 7 mal 15 Stunden: 105 Stunden
Wiederholung und Prüfungsvorbereitung: 55 Stunden
Dauer des Modulsein Semester
Häufigkeit des Modulsin jedem Sommersemester
Anmerkung-
Inhaltliche Voraussetzung
keine

Aktuelles Angebot

Prüfungsinformation

[an error occurred while processing this directive]

Download

Ansprechpartner

Iglezakis Dorothea | 20.09.2018