Erbringung fehlender Mathematik- und Informatikanteile im Akademiestudium

Zur Erfüllung der Zugangsvoraussetzung gemäß § 4 Absatz 3 müssen Studierende folgende Leistungen vor einer Einschreibung erbringen oder nachweisen:

Im Bereich Mathematik ein Modul aus:

  • 61111 Mathematische Grundlagen
  • 61411 Algorithmische Mathematik

Im Bereich Informatik zwei Module aus:

  • 63016 Einführung in die objektorientierte Programmierung
  • 63511 Einführung in die technischen und theoretischen Grundlagen der Informatik
  • 63017 Datenbanken und Sicherheit im Internet

Für die Prüfungsteilnahme gibt es keine formalen Voraussetzungen.

Ferner können Studierende die Module 63081 Grundpraktikum Programmierung und 63812 Software Engineering I abschließen. Bei den beiden Modulen gilt die formale Voraussetzung, dass 30 ECTS-Punkte aus den Modulen in Anlage 2 der Prüfungsordnung erfolgreich bestanden sein müssen. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Teilnahme am Grundpraktikum Programmierung zudem eine gesonderte Anmeldung im Vorsemester erfordert.

Bitte beachten Sie die inhaltlichen Voraussetzungen zu den Modulen, die den einzelnen Modulbeschreibungen entnommen werden können.

Sollten Sie andere Module als die empfohlenen absolviert haben, stimmen Sie sich hinsichtlich der Verwendungsmöglichkeit mit der Studienfachberatung Informatik ab.

Ansprechpartnerinnen

Studienfachberatung Informatik

Sonja Yoko Göbel, Dr. Daniela Keller, Iryna Petrenko

E-Mail: studienberatung.informatik

Telefon: +49 2331 987-2193

Telefonsprechzeiten: Di. und Do. von 14:00 - 16:00 Uhr
Bitte beachten Sie die vorübergehend geänderten Sprechzeiten
(siehe Aktuelles für Studierende)

mathinf.webteam | 09.01.2020