Anmeldung zur Modulevaluation

Ihre persönlichen Kontaktinformationen

Anmeldung zur Modulevaluation im Wintersemester 2017/18

Der Modulfragebogen enthält 7 Standard-Fragenblöcke. Diese sind bereits vorausgewählt. Zusätzlich können Sie je nach Angebot des Moduls weitere optionale Fragenblöcke auswählen. Wenn das Modul z.B. Online-Vorlesungen enthält, setzen Sie bitte dort ein Häkchen.
Wenn Sie Präsenz- oder Onlineveranstaltungen mitbewerten lassen möchten, geben Sie bitte den Titel, ggfs. Ort und Datum der Veranstaltung an. Aus datenschutzrechtlichen Gründen holen Sie bitte unbedingt das Einverständnis der Dozentin/ des Dozenten für die Bewertung
ihrer/ seiner Veranstaltung ein.
Wenn Sie weitere, eigene Fragen stellen möchten, z.B. zu besondere Lernziele oder besondere Lern- oder Betreuungsformen im Modul, ergänzen Sie diese bitte.

Fragenblöcke (Standard) ausgewählt
Allgemeine Beurteilung des Moduls (6 Fragen)
Einschätzung des Workloads (3)
Beurteilung Qualität des eingesetzten Kursmaterials (9)
Beurteilung der Betreuungsleistung des Moduls (8)
Beurteilung der Modulprüfung (6)
Abschließende Gesamtbewertung
Allgemeine Fragen zum Studium und zur Person
Fragenblöcke (optional)

Präsenz- und Onlineveranstaltungen sollten nur evaluiert werden, wenn nicht bereits eine Evaluation direkt nach der Veranstaltung erfolgt ist. Die Teilnehmerzahl sollte mind. 20 Personen umfassen, damit ein ausreichender Rücklauf zu erwarten ist und die Veranstaltung sollte in der zweiten Semesterhälfte stattgefunden haben, damit der zeitliche Abstand zur Evaluation nicht zu groß ist.

Präsenzveranstaltungen (max. 5)
TitelDatumOrt
Onlineveranstaltungen (max. 5)
TitelDatumOrt

Zusatzfragen können z.B. besondere Lernziele oder besondere Lern- oder Betreuungsformen eines Moduls betreffen. Bitte formulieren Sie Aussagen, die auf der folgenden Skala beurteilt werden können: trifft voll zu - trifft eher zu - teils/ teils - trifft eher nicht zu - trifft gar nicht zu.

Zusatzfragen (max. 5) Antwortskala: 1 (trifft voll zu) – 5 (trifft gar nicht zu)






Ihre hier angegebenen persönlichen Daten werden ausschließlich von der Evaluation verwaltet und nicht an Dritte weitergegeben.


31.01.2018
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de