Freigabeerklärung

Hinweise zu Nutzungsrecht und Datenschutz

Mir ist bekannt, dass ich mit meiner Einverständniserklärung der FernUniversität in Hagen ein einfaches, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränktes Recht einräume, den freigegebenen Beitrag ganz oder in Auszügen in Pressemitteilungen oder den Medien der Hochschule zu publizieren, zum Beispiel in Newslettern, Hochschulzeitungen, Infobroschüren, Flyern sowie als Verlinkungen auf ihrer Website (www.fernuni-hagen.de) sowie in den sozialen Netzwerken.

Falls der Text als „Stimme der FernUni“ verwendet wird, setzt die FernUni auf ihrer Website Suchfilter ein, die das Auffinden des Beitrags für Nutzerinnen und Nutzer erleichtert. Diese Suchfilter beziehen sich auf mein Studienfach, mein Alter und meinen Studienstatus (Voll-/Teilzeit).

Dieses Nutzungsrecht kann ich jederzeit schriftlich gegenüber der FernUniversität widerrufen. Die Einräumung der Rechte erfolgt vergütungsfrei. Weitergehende Nutzungen des Beitrags bedürfen einer gesonderten Vereinbarung.

Allgemeine Hinweise auf grundsätzliche Risiken im Falle einer Veröffentlichung von Bild- und Textbeiträgen im Internet: Es besteht die Möglichkeit des nationalen und internationalen, damit weltweiten Abrufs der in das Internet eingestellten Daten aus dem öffentlichen und nicht-öffentlichen Bereich; dadurch avanciert der Datenbestand zu einer allgemein zugänglichen Quelle. Aufgrund dieser weltweiten Veröffentlichung der Daten – auch in Ländern, in denen kein oder kein hinreichender Datenschutzstandard besteht und somit ein angemessenes Datenschutzniveau nicht sichergestellt ist – besteht eine mögliche Gefährdung des informationellen Selbstbestimmungsrechts der Teilnehmenden. Die eingestellten Daten können unbemerkt mitgelesen und auf vielfältige Art gespeichert, verändert, verfälscht, kombiniert oder manipuliert werden. Es kann zur kommerziellen Nutzung kommen, z. B. zur Gefahr des unaufgeforderten Anschreibens und der Belästigung. Es besteht die Möglichkeit einer weltweit automatisierten Auswertung der Veröffentlichung nach unterschiedlichen Suchkriterien, die beliebig miteinander verknüpft werden können (z.B. Erstellung eines aussagekräftigen Persönlichkeitsprofils durch Zusammenführung von Informationen). Bei erfolgter Speicherung können die Empfängerinnen und Empfänger die Daten auch dann noch weiter verwenden, wenn die bereitstellende Stelle ihr Internet-Angebot bereits verändert oder gelöscht hat.

FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de