Institutslogo

Präsenzveranstaltung

Illustration
Thema:

Recht und Billigkeit – Zur Geschichte der Beurteilung ihres Verhältnisses (zugleich interdisziplinäre Tagung)

Adressatenkreis: BA KuWi: Modul P2; MA Phil: Modul II; Modul V;
Ort: Hagen
Adresse: Regionalzentrum Hagen
FernUniversität in Hagen, KSW-Neubau, Raum 1-3,
Universitätsstraße 33, 58084 Hagen
Termin: 13.07.2017 bis
15.07.2017
Zeitraum: Donnerstag, 13. Juli 2017, 14-20 Uhr,
Freitag, 14. Juli 2017, 9-19 Uhr,
Samstag, 15. Juli 2017, 9-17 Uhr
Leitung: Prof. Dr. Hubertus Busche
Prof. Dr. Matthias Armgardt
Anmeldefrist: 11.07.2017
Auskunft erteilt: E-Mail: Doris Meyer
Telefon: +49 2331 987-2150

Ziel:

"Billigkeit" (epieikeia, aequitas) gilt seit den Anfängen des Rechts- und Naturrechtsdenkens zum einen als rechtsimmanentes Korrektiv, das die Härten des positiven Rechts im Interesse der Einzelfallgerechtigkeit abmildert, zum anderen als naturrechtliches Gefüge von Normen, welches das Recht im strengen Sinne (ius strictum) erweitert bzw. dem Missbrauch geltenden Rechts vorbeugt.

Die interdisziplinäre Tagung geht der Geschichte der Beurteilung des Verhältnisses von Recht und Billigkeit nach und fragt insbesondere, welche Kriterien für Normen der Billigkeit entwickelt wurden und in welchem Umfang und in welcher Funktion diese als Ergänzung des strengen Rechts bzw. des jeweils geltenden Rechts konzipiert wurden. Hierfür widmen sich ausgewiesene Expertinnen und Experten der Auswertung klassischer Theorien der Billigkeit von Platon und Aristoteles bis zur Gegenwart.

Die Tagung richtet sich an alle Studierenden und Lehrenden der FernUniversität sowie an alle Interessierte. Die Teilnahme wird zugleich als Besuch eines Präsenzseminars angerechnet (im Sinne des § 4 (2) der Studienordnung des B.A. Kulturwissenschaften bzw. des § 5 (2) der Studienordnung des M.A. Philosophie). Sie können hier zwar kein Referat halten; wenn Sie sich jedoch in Modul P2, Modul M II oder M V befinden, wird Ihnen die Möglichkeit eingeräumt, eine Hausarbeit anzufertigen. Gegenstand dieser Hausarbeit kann ein Thema der von den Referenten gehaltenen Vorträge sein.

Das Programm der Tagung finden Sie hier.

Online-Anmeldung

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus. (Wenn Sie eine verschlüsselte Übertragung der Daten wünschen, wählen Sie in der Adresszeile Ihres Browsers https:// statt http:// und laden Sie diese Seite neu.) Eine Bestätigung über Ihre Teilnahme senden wir in den nächsten Tagen an Ihre E-Mail-Adresse.

Ich melde mich für folgende Veranstaltung: Präsenzveranstaltung Recht und Billigkeit – Zur Geschichte der Beurteilung ihres Verhältnisses (zugleich interdisziplinäre Tagung) (13.07.2017 bis 15.07.2017 in Hagen) verbindlich an.

Ich studiere im Studienabschnitt
Kontaktinformationen
Frau Herr
/
Boris Born | 29.06.2017
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät KSW, Institut für Philosophie, 58084 Hagen