Institutslogo

Präsenzveranstaltung

Illustration
Thema:

Philosophie des Films

Adressatenkreis: BA KuWi: Modul P4; BA KuWioF: Modul 8; MA Phil: Modul IV; AT Phil; AP Phil;
Ort: Hagen
Adresse: Universitätsstraße 1/11
Gebäude 3 (IZ (ehem. TGZ)
Erdgeschoss
Raum F 09
Termin: 05.04.2019 bis
06.04.2019
Zeitraum: 05.04.2019, ab 17:00 Uhr
06.04.2019, bis 18:00 Uhr
Leitung: Apl. Prof. Dr. Bernadette Collenberg-Plotnikov
Anmeldefrist: 08.03.2019
Anmeldung: Anmeldung ab sofort (bitte unter Angabe der Postanschrift, der Matrikelnummer sowie des belegten Studiengangs und Moduls) per e-mail an: bernadette.collenberg@fernuni-hagen.de
Auskunft erteilt: E-Mail: apl. Prof. Dr. B. Collenberg-Plotnikov

Die Philosophie hat den Film erst nach langem Zögern und mit großer Verspätung als legitimen Gegenstand akzeptiert. Das Seminar ist darauf angelegt, die philosophische Reflexion des Films anhand grundlegender Quellentexte in ihrem methodischen Facettenreichtum zu erschließen. Dabei reicht das Spektrum von den wahrnehmungstheoretischen Analysen der Phänomenologie (Roman Ingarden, Maurice Merleau-Ponty) über eine postmoderne Theoriebildung, die nicht allein versucht, das Visuelle zu denken, sondern auch das Denken im Visuellen zu lokalisieren (Jean-François Lyotard, Gilles Deleuze), bis hin zu den begrifflichen Systematisierungsbestrebungen der analytischen Philosophie (Stanley Cavell, Arthur C. Danto, Noël Carroll).


Seminartext: Dimitri Liebsch (Hrsg.): Philosophie des Films. Grundlagentexte. 4. unv. Auflage. Paderborn: mentis 2017 (12005). ISBN-10: 3897853515 / ISBN-13: 978-3897853515 – ca. 19,80 EUR

Die Teilnehmenden beschaffen sich bitte vor der Veranstaltung die Seminarlektüre selbst.

Die Teilnehmendenzahl ist auf 30 Personen beschränkt.
Über die Zulassung entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen.

Christoph Düchting | 04.07.2019
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät KSW, Institut für Philosophie, 58084 Hagen