Institutslogo

Präsenzveranstaltung

Illustration
Thema:

Philosophische Zugänge zum Willen und zur Willensfreiheit

Adressatenkreis: BA KuWi: Modul P1; Modul P2; MA Phil: Modul I; Modul II; Modul III; Modul V; Modul VIII; Modul IX;
Ort: Berlin
Adresse: Regionalzentrum Berlin
Termin: 29.06.2018 bis
01.07.2018
Zeitraum: Freitag, 16.00 – 21.00 Uhr
Samstag, 10.00 – 19.30 Uhr
Sonntag, 10.00 – 14.30 Uhr
Leitung: Ludwig Krüger M.A.
Auskunft erteilt: E-Mail: Dipl. Soz. Wiss. Ludwig Krüger M.A.

Der Mensch ist ein natürliches Wesen und damit Teil der Natur. Aber ob er damit vollständig in der Natur aufgeht – also ob die Tatsache, dass auch für ihn die Naturgesetze gelten, bedeutet, dass er und sein Handeln nichts anderes als Ausdruck dieser Naturgesetze sind, ist seit jeher ein Aufhänger für hitzige Debatten über die menschliche Willensfreiheit. Wir wollen in diesem Seminar diesem Klassiker der Philosophie nachgehen, wobei es hier aber nicht so sehr, zumindest nicht ausschließlich, um die "typische" Debatte innerhalb der analytischen Philosophie gehen wird, mit der man zeitgenössisch häufig die Frage nach der Willensfreiheit verbindet, sondern ganz zentral auch um die ideengeschichtlichen "Vorläufer" dieser Debatte, die gerade nicht nur von historischem, sondern auch von systematischen Interesse sind. Anhand einschlägiger Texte werden wir uns einen exemplarischen Überblick über wichtige Positionen verschaffen – exemplarisch muss der Überblick schon deshalb bleiben, weil mit dieser Frage viele weitere Grundprobleme der Philosophie aufgeworfen sind und Freiheits- und Willensbegriff auf viele weitere philosophische Grundbegriffe verweisen, wozu systematisch und ideengeschichtlich etwa die Begriffe Seele, Natur, Gott, Vernunft und Geist (spiritus), Vernunft versus Geist (Verstand, mind), Handlung, das Gute, das Böse und das Recht gehören.


Literatur, Referatsthemen und Modalitäten finden Sie in nachfolgender Datei zusammengestellt.



Anmeldungen

Bitte melden Sie sich über die VU-Anmeldemaske an.


Falls Sie Probleme mit dem obigen Anmeldeverfahren über den Virtuellen Studienplatz haben, dann schicken Sie bitte eine E-Mail an Helge.Koettgen@fernuni-hagen.de .


Helge Köttgen | 23.01.2019
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät KSW, Institut für Philosophie, 58084 Hagen