Institutslogo

Präsenzveranstaltung

Illustration
Thema:

Arthur C. Dantos Philosophie der Kunst

Adressatenkreis: BA KuWi: Modul P4; BA KuWioF: Modul 8; MA Phil: Modul IV; AT Phil; AP Phil;
Ort: Hagen
Adresse: FernUniversität in Hagen,
Gebäude 3 ( IZ, ehem. TGZ),
Erdgeschoss,
Raum F 09
Termin: 06.12.2019 bis
07.12.2019
Zeitraum: Freitag, 06.12.2019, ab 17.00 Uhr bis
Samstag, 07.12.2019, 18.00 Uhr
Leitung: apl. Prof. Dr. Bernadette Collenberg-Plotnikov
Anmeldefrist: 08.11.2019
Anmeldung: Anmeldung ab sofort (bitte unter Angabe der Postanschrift, der Matrikelnummer sowie des belegten Studiengangs und Moduls) per e-mail an: bernadette.collenberg@fernuni-hagen.de
Auskunft erteilt: E-Mail: apl. Prof. Dr. B. Collenberg-Plotnikov

Die Kunstphilosophie des US-Amerikaners Arthur C. Danto gehört zu den am meisten diskutierten ästhetischen Positionen der Gegenwart. Neben Dantos kunstphilosophischem Hauptwerk Die Verklärung des Gewöhnlichen (1981, dt. 1984) ist eine Reihe weiterer Bände entstanden, in denen Danto seine Position weiter ausführt. Dabei ist es vor allem die unter dem Titel Die philosophische Entmündigung der Kunst (1986, dt. 1993) erschienene Sammlung von ‚Gelegenheitsarbeiten’, in der Danto zentrale in Die Verklärung des Gewöhnlichen angesprochene Überlegungen vertieft und zuspitzt. Dies gilt insbesondere für die (titelgebende) ‚Entmündigungsthese‘ bzw. allgemeiner: die Bestimmung des Verhältnisses von Kunst und Philosophie, die Bestimmung des Verhältnisses von Kunstwerk und Interpretation sowie die von Danto unter Rekurs auf Hegel neu ins Spiel gebrachte These vom Ende der Kunst.

Diese Themenfelder werden im Rahmen der Veranstaltung anhand von sechs ausgewählten Kapiteln des Bandes diskutiert: I. Kunst und Philosophie: „Die philosophische Entmündigung der Kunst“ und „Die Philosophisierung der Literatur“, II. Kunst und Interpretation: „Die Würdigung und Interpretation von Kunstwerken“ und „Tiefeninterpretation“, III: Die These vom Ende der Kunst: „Das Ende der Kunst“ und „Kunst, Evolution und das Bewußtsein der Geschichte“.


Seminartext: Arthur C. Danto: Die philosophische Entmündigung der Kunst. Aus dem Englischen von Karen Lauer. München: Wilhelm Fink Verlag 1993 (The Philosophical Disenfranchisement of Art. New York 1986, dt.). ISBN: 3-7705-2825-5 – ca. 37,90 EUR

Die Teilnehmenden beschaffen sich bitte vor der Veranstaltung die Seminarlektüre selbst.


Die Teilnehmendenzahl ist auf 30 Personen beschränkt.
Über die Zulassung entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen.

Christoph Düchting | 02.09.2019
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät KSW, Institut für Philosophie, 58084 Hagen