Institutslogo

Präsenzveranstaltung

Illustration
Thema:

Die Welt als Thema der Metaphysik

Adressatenkreis: MA Phil: Modul I; Modul III; Modul V; AT Phil;
Ort: Nürnberg
Adresse: Regionalzentrum Nürnberg
Termin: 13.04.2018 bis
15.04.2018
Zeitraum: Fr., 13.04.2018, 17:00 bis 21:00 Uhr
Sa., 14.04.2018, 10:00 bis 18:00 Uhr
So, 15.04.2018, 10:00 bis 15:00 Uhr
Leitung: Dr. Jens Lemanski

„Die Welt ist alles, was der Fall ist“ – „Die Welt, die Welt, ihr Esel! ist das Problem der Philosophie, die Welt und sonst nichts!“ Wie beide Zitate belegen, stellt ‚die Welt‘ sowohl einen Problembereich als auch ein zu definierendes Phänomen der Philosophie dar. Aber wie kann die Philosophie sich heute überhaupt noch konstruktiv mit all dem auseinandersetzen, was der Fall ist? Schließlich besteht doch das Vorurteil, dass mit dem Aufkommen der analytischen Philosophie klassisch metaphysische Themen aus dem Kanon der philosophischen Fragen verband worden sind. Das Gegenteil ist aber der Fall: In den letzten Jahr kam es durch Werke wie etwa Ted Siders Writing the Book of the World, David Chalmers Constructing the World und John Heils The Universe as we Find it zu einer Renaissance klassisch metaphysischer Probleme, Fragen und Thesen, die die Welt betreffen.

Im Seminar soll anhand von drei einschlägigen Texten aus dem 19., 20. und 21. Jahrhundert die Frage diskutiert werden, welchen Gewinn und Nutzen die Philosophie und Wissenschaft von einer Beschäftigung mit dem Thema „die Welt“ hat und wie man dieses Thema konstruktiv aus verschiedenen philosophischen Richtungen erschlossen werden kann.

1) Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung, Vorrede 1. Aufl.; Bd. 1, Buch I.

https://archive.org/details/smtlichewerke01scho

2) Rudolf Carnap: Der logische Aufbau der Welt, I; IIIA; IV; VE.

https://archive.org/details/RudolfCarnapDerLogischeAufbauDerWeltPrint

3) David J. Chalmers: Constructing the World, Intr.; How to Read…; 1. Scrutability and the Aufbau)

http://consc.net/books/ctw/extended.html

Lesen Sie zur Vorbereitung auf das Seminar bitte die Texte 1–3, und bringen Sie die Texte zum Seminar mit!

Nutzen Sie für im Netz nicht frei zugängliche Texte bitte wie gewohnt eine vpn-Verbindung oder die Fernleihe. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an den Support der UB Hagen oder des ZMI Hagen.

Online-Anmeldung

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus. (Wenn Sie eine verschlüsselte Übertragung der Daten wünschen, wählen Sie in der Adresszeile Ihres Browsers https:// statt http:// und laden Sie diese Seite neu.) Eine Bestätigung über Ihre Teilnahme senden wir in den nächsten Tagen an Ihre E-Mail-Adresse.

Ich melde mich für: Präsenzveranstaltung Die Welt als Thema der Metaphysik (13.04.2018 bis 15.04.2018 in Nürnberg) verbindlich an.

Kontaktinformationen
Frau Herr
/
Boris Born | 23.01.2018
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät KSW, Institut für Philosophie, 58084 Hagen