Präsenzveranstaltung

Thema:
Außenpolitik Russlands
Veranstaltungstyp:
Präsenzseminar
Adressatenkreis:
BA PVS: Modul P1; Modul P3;
Ort:
Hagen
Adresse:
Regionalzentrum Hagen
FernUniversität in Hagen
Philip-Reis-Gebäude (Geb. Nr. 5)
EG, R02
Termin:
11.01.2019 bis
13.01.2019
Zeitraum:
Freitag, 11. Januar 2019, ab 18:00 Uhr bis
Sonntag, 13. Januar 2019, bis 12:30 Uhr
Leitung:
Dr. Martin List
Anmeldefrist:
27.03.2018
Anmeldung:
Maximale Teilnehmerzahl: 25. Das Seminar ist ausgebucht.
Auskunft erteilt:
E-Mail: Dr. Martin List , Telefon: +49 2331 987 - 2741

Zielgruppen und Bezug in den Studiengängen

Das Seminar findet statt für und mit bis zu 25 Studierende(n) im BAPVS, die im WS 2018/19 BelegerInnen des Moduls P1 und/oder P3 sind oder dies in vorausgegangenen Semestern waren.

Inhalt

Die aktuelle Verschlechterung der Beziehungen zwischen dem Westen und Russland, von manchen schon als ‚neuer Kalter Krieg‘ apostrophiert (ob zu Recht, werden wir erörtern), ebenso wie die Entwicklungen in und um die Ukraine und Syrien geben Anlass, sich mit den Motiven russischer Außenpolitik zu befassen. Neben einer Einführung in die Außenpolitik-Analyse (APA) als wichtigem Teilbereich der Internationalen Beziehungen (IB) allgemein wird es anhand vom Seminarleiter ausgewählter Texte darum gehen, die jüngere russische Außenpolitik zu analysieren und dabei auch geeignete Theorie-Angebote vorzustellen. Die einzelnen Teilnehmer*innen zur Vorbereitung zugewiesenen Texte müssen Sie sich bitte rechtzeitig (! – evtl. per Fernleihe) selbst besorgen (machen Sie sich dabei mit ‚Beschaffungswegen‘ vertraut; Sie werden das vermutlich auch für die Abschlussarbeit brauchen können).

Literaturgrundlage, Handouts und Referate

Literaturgrundlage sind also die ausgewählten und individuell zugewiesenen Texte. Teilnahmebedingung ist, dass jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer zu dem vom Seminarleiter zugeteilten Text eine Kurzzusammenfassung erstellt, das so genannte Handout. Die Handouts zu allen Texten (und also nicht die Texte selbst!) sind von Ihnen vorab, spätestens eine Woche vor dem Seminar, in der moodle-basierten Lernumgebung (sowohl von P1 als auch von P3) hochzuladen (Umfang: etwa 2 Seiten; Teilnehmende erhalten hierzu eine ‚Eingabemaske‘ zur einheitlichen formalen Gestaltung der Handouts).

Bereiten Sie außerdem ‚Ihren‘ Text so vor, dass Sie auf Basis Ihres Handouts den Text im Seminar noch einmal kurz (in 10 Min) vorstellen können. Da einige Texte vermutlich mehrfach vergeben werden, klären wir auf dem Seminar, wer den jeweiligen Text vorstellt und wer ggf. Ergänzendes dazu sagt. Auf dieser Basis sowie der der Handouts werden wir im Seminar diskutieren.

Hausarbeiten

Hausarbeiten können von BelegerInnen des Moduls P3 unter Bezug auf das Seminar zum mit dem Seminarleiter vereinbart werden.

Anmeldung ab sofort bitte ausschließlich über das elektronische Anmeldeformular, das durch Anklicken des Seminars in unserer Seminarübersicht unter

http://www.fernuni-hagen.de/polis/praesenzen/lg2/

verfügbar wird.

Aufgrund Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmezusage (bzw., falls das Limit erreicht ist, eine Absage).

02.05.2019