Präsenzseminar

Thema:
Demokratie- und Verwaltungsreformen in Deutschland
Veranstaltungstyp:
Präsenzseminar
Adressatenkreis:
MA Gov:
Studierende im Masterstudiengang „Governance“
Ort:
Coesfeld
Adresse:
Regionalzentrum Coesfeld
Termin:
19.01.2018 bis
20.01.2018
Zeitraum:
Fr.,  19.01.2018, 17:30 - 21:00 Uhr
Sa., 20.01.2018, 10:00 - 18:00 Uhr
Leitung:
Prof. Dr. Lars Holtkamp
Anmeldefrist:
12.12.2017
Anmeldung:
Anmeldung schriftlich an:
FernUniversität Hagen
Prof. Dr. Lars Holtkamp
Lehrgebiet Politik und Verwaltung
Universitätsstraße 33, 58097 Hagen
Fax: 02331/987-192590
oder über e-mail: Ina.Krause-Heemsoth@FernUni-Hagen.de
Auskunft erteilt:
E-Mail: Prof. Dr. Lars Holtkamp

Auch wenn in Deutschland häufiger von einem Reformstau die Rede war, kam es in deutschen Verwaltungen und Kommunen seit den 1990er Jahren häufig zu grundlegenden Reformen. Die Ursachen und die Implementationsergebnisse dieser Demokratie- und Verwaltungsreformen sollen in der Präsenzveranstaltung diskutiert werden. Empirisch geht es dabei um New Public Management, Doppik, kooperative Demokratie, Bürgerhaushalt, Bürgerentscheide etc.

Als Textgrundlage dient

  • der Master-Kurs 33906 (Holtkamp) „Formen kommunaler Demokratie“ und
  • das Buch Holtkamp 2012: Verwaltungsreformen (insbesondere Kap. 5.), das auf den Internetseiten der Universitätsbibliothek herunter geladen werden kann.

Studentische Referate werden ausdrücklich erwartet!

Neben Referaten zu den Kurs-Texten sind auch „Erfahrungsberichte“ aus der Reformpraxis einzelner Verwaltungen oder Kommunen von großem Interesse.

Zur Absprache der Referatsthemen wenden Sie sich bitte frühzeitig an: Prof. Dr. Lars Holtkamp

Ina Krause-Heemsoth | 02.05.2019