Onlineveranstaltung

Thema:
Demokratisierung und Gewalt
Veranstaltungstyp:
Online-Seminar (Zoom)
Adressatenkreis:
MA PW: Modul MV 1;
Ort:
Online
Termin:
26.05.2021 bis
19.06.2021
Zeitraum:
Mittwoch, 26.05.2021 18:00-20:00 Uhr
Mittwoch, 02.06.2021 18:00-20:00 Uhr
Freitag, 11.06.2021 16:00-20:00 Uhr
Samstag, 19.06.2021 10:00-14:00 Uhr
Leitung:
Prof. Dr. Michael Stoiber
Katharina Storch
Anmeldefrist:
30.04.2021
Auskunft erteilt:
E-Mail: Prof. Dr. Michael Stoiber
Anmeldung:
Über das Online-Formular. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.

Das Onlineseminar wird sich thematisch mit Demokratisierung und Gewalt beschäftigten. Hierbei werden wir insbesondere die Bedeutung der Übergänge, ob gewaltsam oder friedlich, bzw. den Einfluss auf die Institutionalisierung und Konsolidierung von Demokratien in den Blick nehmen. Dabei interessiert uns auch die Frage, ob und wie die Art des Übergangs den Umgang mit Konflikten in jungen Demokratien beeinflusst. In diesem Kontext wird auch das Außenverhalten von jungen Demokratien in den Fokus rücken.

Neben der inhaltlichen Diskussion sollen anhand methodischer Grundlagen Forschungsdesigns von Haus- und Abschlussarbeiten erarbeitet werden. In Gruppenarbeit sollen so die inhaltlichen Diskussionen als Übung bzw. Vorbereitung zu Haus- und Abschlussarbeiten genutzt werden.

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Anmeldung zum Seminar verbindlich ist. Melden Sie sich deshalb nur dann an, wenn Sie die Teilnahme ernsthaft beabsichtigen. Bedenken Sie hierbei, dass eine kurzfristige Absage anderen Studierenden die Chance zur Teilnahme an einem Präsenzseminar verwehrt!

Vor dem Seminar wird den Teilnehmenden der Ablaufplan zugestellt.

Wichtiger Hinweis: Alle Plätze des Onlineseminars sind bereits belegt und es sind keine Anmeldungen mehr möglich!

Tiziana Sepe | 13.08.2021