Publikationen mit Projektbezug

Zeitschriften (Auswahl)

Apolinário-Hagen, J., Harrer, M., Kählke, F., Fritsche, L., Salewski, C. & Ebert, D.D. (2018). Public Attitudes Toward Guided Internet-based Therapies: Web-based Survey Study.  JMIR Ment Health, 5(2), e10. DOI: 10.2196/10735 Opens in a new window

Apolinário-Hagen, J., Fritsche, L., Bierhals, C., & Salewski, C. (2018). Improving attitudes toward e-mental health services in the general population via psychoeducational information material: A randomized controlled trial. Internet Interventions, 12, 141-149. DOI: 10.1016/j.invent.2017.12.002 https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S221478291730074X

Wildauer, M., & Apolinário-Hagen, J. (2018). Untersuchung der Wirksamkeit von psychoedukativem Informationsmaterial zur Förderung der Akzeptanz von Gesundheits-Apps und E-Mental-Health-Angeboten zur Stressbewältigung im Fernstudium. e-beratungsjournal.net - Fachzeitschrift für Onlineberatung und computervermittelte Kommunikation, 14(2), 38-58. ISSN 1816-7632. http://www.e-beratungsjournal.net/wp-content/uploads/2018/07/wildauer_apolinario-hagen.pdf

Apolinário-Hagen, J., Groenewold, S.D., Fritsche, L., Kemper, J., Krings, L., & Salewski, C. (2017). Die Gesundheit Fernstudierender stärken - Das GFS-Projekt an der FernUniversität in Hagen: Vom Gesundheitssurvey zur Implementierung von gesundheitsfördernden eHealth-Programmen und mHealth-Apps. Prävention und Gesundheitsförderung. DOI: 10.1007/s11553-017-0620-3 (erschienen in der Printausgabe 2/2018)

Apolinário-Hagen, J., Kemper J., & Stürmer, C. (2017). Public Acceptability of E-Mental Health Treatment Services for Psychological Problems: A Scoping Review. JMIR Ment Health, 4(2), e10. DOI: 10.2196/mental.6186 

Apolinário-Hagen J, Vehreschild V, Alkoudmani RM. Current Views and Perspectives on E-Mental Health: An Exploratory Survey Study for Understanding Public Attitudes Toward Internet-Based Psychotherapy in Germany. JMIR Ment Health2017;4(1):e8. DOI: 10.2196/mental.6375

Löcherer, R., & Apolinário-Hagen, J. (2017). Wirksamkeit und Akzeptanz von webbasierten Selbsthilfeprogrammen zur Förderung psychischer
Gesundheit und zur Stressbewältigung im Studium: Ein
Scoping-Review der aktuellen Forschungsliteratur. e-beratungsjournal.net - Fachzeitschrift für Onlineberatung und computervermittelte Kommunikation, 13(1), 30-74. ISSN 1816-7632. http://www.e-beratungsjournal.net/ausgabe_0117/Loecherer_Apolinario-Hagen.pdf

Apolinário-Hagen, J., & Kemper, J. (2017). Neue Medien in der Psychotherapie – Lost in eMental Health implementation? Ein Update zu den Potenzialen, Risiken und Nebenwirkungen von internetbasierten Psychotherapien im deutschen Versorgungskontext (Schwerpunktheft „Psychiatrie 5.0 – Digitalisierung der Seele?“). Sozialpsychiatrische Informationen/Kerbe – Zeitschrift für Soziale Psychiatrie35(1), 14-17.

Wentura, D., Ziegler, M., Scheuer, A., Bölte, J., Rammsayer, T. & Salewski, C. (2013). Bundesweite Befragung der Absolventinnen und Absolventen des Jahres 2011 im Studiengang BSc Psychologie. Psychologische Rundschau64(2), 103-112.

 

Buchkapitel (Auswahl)

Salewski, C. & Wirtz, M. A. (2018). Gesundheitsziele. In C.-W. Kohlmann, C. Salewski & M. A. Wirtz (Hrsg.), Psychologie in der Gesundheitsförderung (S. 73-84). Bern: Hogrefe.

Salewksi, C. & Opwis, M. (2018). Gesundheitsbezogenes Verhalten. In C.-W. Kohlmann, C. Salewski & M. A. Wirtz (Hrsg.), Psychologie in der Gesundheitsförderung (S. 31-45). Bern: Hogrefe.

Wirtz, M. A., Kohlmann, C.-W. & Salewski, C. (2018). Gesundheitsförderung und Prävention - die psychologische Perspektive. In C.-W. Kohlmann, C. Salewski & M. A. Wirtz (Hrsg.), Psychologie in der Gesundheitsförderung (S. 13-27). Bern: Hogrefe.

Apolinário-Hagen, J.A., & Salewski, C. (2018). Internet-Based Mindfulness-Based Cognitive Therapy for the Adjunctive Treatment of Major Depressive Disorder. In Y.-K. Kim (Ed.), Understanding Depression. Volume 2. Clinical Manifestations, Diagnosis and Treatment (pp. 299–309). Singapore: Springer Science and Business Media; Springer Nature.

Apolinário-Hagen, J., & Salewski, C. (2018). Internet-based Cognitive Behavioral Therapy and Online Mindfulness Training for Panic Disorder. In Y.K. Kim (Ed.), Panic Disorder: Assessment, Management and Research Insights (pp. 221-245). New York: Nova Science Publisher. ISBN: 9781536130010

Apolinário-Hagen, J.A. (2017). Current perspectives on e-mental-health self-help treatments: Exploring the “black box” of public views, perceptions and attitudes toward the digitalization of mental healthcare. In L. Loick Menvielle, W. William Menvielle, W., A.-F. Audrain-Pontevia (eds.), The Digitalization of Healthcare: new challenges and opportunities (pp. 205-223). London: Palgrave Macmillan. https://link.springer.com/chapter/10.1057/978-1-349-95173-4_12

Salewski, C. (2009). Chronische Krankheit und ihre Bewältigung der Beitrag der Stressforschung. In D. Schaeffer (Hrsg.), Bewältigung chronischer Krankheiten im Lebenslauf. Bern: Huber.

Salewski, C. (2009). Chronische Krankheit - der Beitrag der Stresstheorien. In D. Schaeffer (Hrsg.), Bewältigung chronischer Krankheit im Lebenslauf (S. 159-177). Bern: Huber.

Salewski, C. & Klauer, T. (2009). Symptomwahrnehmung und Hilfesuchverhalten. In J. Bengel & M. Jerusalem (Hrsg.), Handbuch der Gesundheitspsychologie und Medizinischen Psychologie (S. 122-129). Göttingen: Hogrefe.

 

Konferenzbeiträge (Auswahl)

Vorträge (Auwahl)

Apolinário-Hagen, J., Bierhals, C., Salewski, C., & Fritsche, L. (14.10.2017). Improving attitudes toward e-mental health services in the general population via psychoeducational information material: A randomized controlled trial. 9th ISRII Scientific Meeting, 12.10. - 14.10.2017, Hilton Berlin.

Apolinário-Hagen, J., Groenewold, S.D. (Vortragende), Krings, L., Salewski, C., & Kemper, J. (05.10.2017). „Die Gesundheit Fernstudierender stärken (GFS)“. Tagung "Professionalisierung von Schlüsselqualifikationsangeboten", 05.10. - 06.10.2017, KIT Karlsruhe.

Apolinário-Hagen, J., Groenewold, S.D., Kemper, J., Krings, L., & Salewski, C. (25.08.2017). „Die Gesundheit Fernstudierender stärken (GFS)“ - ein settingorientiertes Pilotprojekt zur Entwicklung und Implementierung von innovativen mobilen, internetbasierten Angeboten zur Gesundheitsförderung im Fernstudium im Kontext von Gesundheit 4.0.
Referategruppe am 25.08.2017 (Chair: C. Herbert), 13. Kongress für Gesundheitspsychologie "Gesundheitspsychologie 4.0", 22.08. - 25.08.2017, Universität Siegen.

Harrer, M., Adam, S.H., Fleischmann, R.J., Auerbach, R., Bruffaerts, R., Kessler, R.C., Apolinário-Hagen, J., Harald Baumeister, H., & Ebert, D.D. (25.08.2017). Addressing mental health issues at the time of onset: results of a randomized controlled trial evaluating the effectiveness of an internet- and app-based stress interventi on for college students. Symposium am 25.08.2017 (Chair: D.D. Ebert), 13. Kongress für Gesundheitspsychologie "Gesundheitspsychologie 4.0", 22.08. - 25.08.2017, Universität Siegen.

 

Conference Proceedings (Auswahl)

Apolinário-Hagen J., Kemper, J., Salewski, C.*, & Groenewold, S.D. (2017). Stress, health, well-being and demand for innovative, mobile internet-based health promotion in distance-learning students. European Health Psychologist, 19(Supp.):911. (EHPS Conference, Padova, Italien, 2017). *Vortragend

Apolinário-Hagen J. (2016). Public views on e-mental health services – a systematic review of the current evidence. European Health Psychologist, 18(Supp.):981. (EHPS Conference, Aberdeen, Schottland, 2016).

Apolinário-Hagen, J., Kemper, J., & Stürmer, C. (2016). Indikatoren der Akzeptanz von "E-Mental Health" in der Allgemeinbevölkerung: Ein systematisches Review zu Einstellungen und Präferenzen zur Online-Selbsthilfe. Das Gesundheitswesen, 78: A169. DOI: 10.1055/s-0036-1586678 . https://www.thieme-connect.de/products/ejournals/abstract/10.1055/s-0036-1586678

Apolinário-Hagen, J. & Viktor Vehreschild (2016). E-mental health - “nice to have” or “must have”? Exploring the attitudes towards e-mental health in the general population. Proceedings of the 3rd IPLeiria’s International Health Congress, BMC Health Services Research, 16 (Supplement 3): 16(Suppl 3):O239. DOI: 10.1186/s12913-016-1423-5

Apolinário-Hagen, J., & Viktor Vehreschild (2016). Preferences to Internet-based cognitive behavioral therapy – Do attachment orientations matter? I Proceedings of the 3rd IPLeiria’s International Health Congress, BMC Health Services Research, 16 (Supplement 3): O119. DOI: 10.1186/s12913-016-1423-5 (http://bmchealthservres.biomedcentral.com/articles/10.1186/s12913-016-1423-5)

 

Sonstige Vorträge (hochschulöffentlich)

Apolinário-Hagen, J. & Groenewold, S.D. (08.02.2017). Die Gesundheit Fernstudierender stärken (GFS) - Innovative Wege zur Gesundheitsförderung via eMental Health und mHealth im Fernstudium und Alltag – ein Projekt-Update (Zwischenauswertung der deskriptive Daten)Forschungskolloquium im Wintersemester 2016/17, Research Center for the Psychological Study of Individual and Community Change (PSINCC), FernUniversität in Hagen.

Apolinário-Hagen, J. (22.06.2016). Something is wrong on the internet – E-Mental Health zum Stresscoping im Fernstudium. Forschungskolloquium im Sommersemester 2016, Research Center for the Psychological Study of Individual and Community Change (PSINCC), FernUniversität in Hagen.

 

Poster (Auwahl)

Fritsche, L., Drüge, M., Apolinário-Hagen, J., Kemper, J., Krings, L., Groenewold, S.-D., &  Salewski, C. (24.08.2018). Gender and age differences in stress, health resources, and health outcomes among distance-learning students. 32nd annual conference of the EHPS: Health Psychology Across the Lifespan: Uniting Research, Practice and Policy, 21.08. - 25.08.2018, Galway, Ireland.

Drüge, M., Fritsche, L., Apolinário-Hagen, J., Kemper, J., Krings, L., &  Salewski, C. (24.08.2018). Perceived stress and strain among students - A comparison between distance-learning and on-campus universities. 32nd annual conference of the EHPS: Health Psychology Across the Lifespan: Uniting Research, Practice and Policy, 21.08. - 25.08.2018, Galway, Ireland.

Apolinário-Hagen, J., Beck, K., Salewski, C., Zarski, A.-C., Harrer, M., & Ebert, D.D. (11.05.2018). Wirksamkeit eines begleiteten Online-basierten Selbsthilfeprogramms zum Stressmanagement bei Fernstudierenden. 36. Symposium der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der DGPs, 10.05. - 12.05.2018, Universität Koblenz-Landau.

Panitz, K., & Apolinário-Hagen, J. (11.05.2018). Exploring the effectiveness of digital psychoeducational interventions on depression literacy: A scoping review. 4th IPLeiria International Health Congress, 11.05. - 12.05.2018, Leiria, Portugal.

Apolinário-Hagen, J., Löcherer, R., & Salewski, C. (12.10.2017). Exploring the efficacy and acceptability of web-based stress management interventions for university students: A scoping review. 9th ISRII Scientific Meeting, 12.10. - 14.10.2017, Hilton Berlin.

Apolinário-Hagen, J., Kemper, J., Salewski, C. (presenting author), & Groenewold, S.D. (30.08.2017). Stress, health, well-being and demand for innovative, mobile internet-based health promotion in distance-learning students. 31st Conference of the EHPS: Innovative ideas in Health Psychology, 29.08. - 02.09.2017, Padova, Italy.

Kemper, J., Apolinário-Hagen, J. & Salewski, C. (24.03.2017). Stärkung der psychischen Gesundheit von Fernstudierenden: Vorstellung eines Studienplans zur Entwicklung evidenzbasierter, partizipativ entwickelter E-Mental Health-Angebote. Deutscher Psychosomatik-Kongress, 22.04. - 24.04.2017, Freie Universität Berlin.

 

Begleitforschung: Betreuung von Abschlussarbeiten im LG Gesundheitspsychologie

Mit dem GFS-Projekt assoziierte Masterarbeiten (Auswahl)

Abgeschlossen

Jana Erlenwein (2018). Körperliche Aktivität als Stresspuffer für mentale Gesundheit im Studium? Ein Vergleich von Fern- und Präsenzstudierenden

Sonja K. Schumann (2018). Die Rolle von Prokrastination als Belastungsfaktor im Fernstudium – Eine qualitative Analyse.

Michaela Wildauer (2017). Effekte von E-Mental Health Literacy auf Präferenzen für mobile bzw. smartphonegestützte Gesundheitsförderungsangebote.

In Bearbeitung (2018/19)

  1. Lebensstil von Fernstudierenden und deren Nutzung bzw. Akzeptanz von Lebensstil-bezogenen Gesundheitsangeboten
  2. Evaluation eines App-basierten Stresstrainings für Fernstudierende.

-Weitere Informationen folgen in Kürze-

 

Mit dem GFS-Projekt assoziierte Bachelorarbeiten (Auswahl)

Birgit Woltsche (2016). Wirksamkeit und Akzeptanz von digitalen Achtsamkeitsinterventionen im Bereich psychischer Gesundheit – ein systematisches Review der empirischen Forschungsliteratur.

Roswitha Löcherer (2016). Wirksamkeit und Akzeptanz von web-basierten Selbsthilfe-Programmen zur Stressbewältigung im Studium - Ein systematisches Review der aktuellen empirischen Forschungsliteratur.

Elise Milenovic (2017). Erfolgsindikatoren für die Wirksamkeit von Interventionen zur Verbesserung der Schlafqualität und Linderung von stressbezogenen Schlafproblemen im Kontext psychischer Gesundheit – ein systematisches Review der aktuellen empirischen Forschungsliteratur.

Karin Panitz (2017). Effekte von digitalen psychoedukativen Interventionen zur Stärkung von E-Mental-Health-Literacy auf individuelle Gesundheitskompetenzen, stigmatisierende Einstellungen und  Hilfesuchverhalten im Kontext psychischer Gesundheitsbelange – ein systematisches Review der aktuellen empirischen Forschungsliteratur.

Frank Jesch (2017). Wirksamkeit und Akzeptanz von web- und appbasierten E-Mental-Health-Interventionen zur Reduktion von Prokastination und Verbesserung des Selbstmanagements bei Studierenden – ein systematisches Review der aktuellen empirischen Forschungsliteratur.

Raphaela Bayard (2017). Erfolgsindikatoren für die Wirksamkeit von eMental-Health- und mHealth-Interventionen zur Verbesserung der Schlafqualität und Linderung von stressbezogenen Schlafproblemen im Kontext psychischer Gesundheit - ein Scoping-Review der aktuellen empirischen Forschungsliteratur.

 

Masterarbeiten, die in Kooperation des Lehrgebiets mit Studicare entstanden sind:

-Kooperation Studicare:

Abgeschlossen

Heike Güsewell (2017). Evaluation eines Online-basierten Selbsthilfe-Trainings zur Bewältigung von Stress im Fernstudium: vermittelnde Prozesse.

Ilka Riebeck (2017). Prädiktoren der Wirksamkeit eines Online-basierten Selbsthilfe-Trainings zur Stressbewältigung im Fernstudium

Korinna Beck (2017). Wirksamkeit eines Online-basierten Selbsthilfe-Trainings zur erfolgreichen Bewältigung von Stress im Fernstudium

In Bearbeitung (2018/19)

Katarzyna Mielcarek. Prädiktoren der Wirksamkeit eines Online-basierten Selbsthilfe-Trainings zur Stressbewältigung im Fernstudium: eine Nacherhebungsstudie

Laura-Marie Bock. Nacherhebungsstudie zur Wirksamkeit eines Online-basierten Selbsthilfe-Trainings zur Bewältigung von Stress im Fernstudium

Nicole Bohlken. Vermittelnde Prozesse eines Online-basierten Selbsthilfe-Trainings zur Bewältigung von Stress im Fernstudium: eine Follow-up-Studie

Fatme Redzheb. Evaluation einer Stressintervention hinsichtlich Persönlichkeitseigenschaften bei Fernstudierenden