Forschung

Mitglied im Research Center for the Psychological Study of Individual and Community Change

Forschungsschwerpunkte

  • Identitäts- und Selbstentwicklung in räumlich-dinglichen, sozialen und kulturellen Kontexten
  • Dialogical Self Theory
  • Kultur und Entwicklung
  • Freundschaft
  • Moralentwicklung
  • Neue Medien

Forschungsprojekt FlinK

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat das Verbundprojekt "Freelancer im Spannungsfeld von Flexibilisierung und Stabilisierung" (FlinK) bewilligt. Unter Konsortialführung von Prof. Dr. Stephan Kaiser (Universität der Bundeswehr München, Professur für Personalmanagement und Organisation) gehören die FernUniversität in Hagen, Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften, Lehrgebiet Psychologie des Erwachsenenalters (Prof. Dr. Ingrid Josephs) sowie die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insb. Organisation und Personal (Prof. Dr. Stefan Süß) zum Verbundvorhaben.

Das Forschungsprojekt wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des Europäischen Sozialfonds innerhalb des Förderschwerpunktes „Balance von Flexibilität und Stabilität in einer sich ändernden Arbeitswelt“ bis zum 30.04.2013 gefördert und vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Bonn, betreut. Förderkennzeichen: ADFH01248208.

Im Rahmen des Forschungsprojekts sollen innovative Konzepte für den erfolgreichen Einsatz, die Motivation und Bindung sowie die Stärkung der beruflichen Identität und Employability von Freelancern der IT- und Medienbranche entwickelt werden. Projektstart war der 01.07.2009. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

logo_collage