José Manuel Pereira, M.A.

José Manuel Pereira Foto: Veit Mette

E-Mail: jose-manuel.pereira

Telefon: +49 2331 987 - 4532

Fax: +49 2331 987 - 19346

Sprechzeiten: Mi. 14:00 - 16:00 Uhr

Raum: D 3.11

Lebenslauf

Jahrgang 1987, ledig. Von 2007 bis 2010 duale Berufsausbildung zum Bachelor of Arts - Business Administration bei der Demag Cranes & Components GmbH in Kooperation mit der Hessischen Berufsakademie. Von 2011 bis 2013 Masterstudium der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten internationales Marktmanagement, Management und Organisation an der Hochschule Bochum. Anschließend Tätigkeiten im Projektmanagement und Area Sales Management internationaler Unternehmen. Seit Januar 2016 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Organisation und Planung, an der FernUniversität in Hagen beschäftigt.

Modulbetreuung

32641 Einheit II:

Internationales Management II: Planung und Organisation

Veröffentlichungen

  • When enough is enough: modelling the path from unreasonable tasks to the intention to leave academia, erscheint in: European Journal of Higher Education (DOI: https://doi.org/10.1080/21568235.2021.1873160) (mit J. K. Bramlage, C. Julmi und B. Jackenkroll)
  • Strategische Innovationen: Präzisierung eines breiten Begriffsverständnisses, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium 49 (11/2020), S. 47-49 (mit E. Scherm)
  • Deutschsprachige Messinstrumente zur Erhebung von Einflussfaktoren und Effekten der wahrgenommenen Arbeitssituation wissenschaftlicher Mitarbeiter an deutschen Universitäten (PDF 419 KB), Arbeitsbericht Nr. 31 des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Organisation und Planung, der FernUniversität in Hagen, Hagen 2018 (mit J. K. Bramlage, B. Jackenkroll und C. Julmi)
  • Einstellung deutscher Professorinnen/Professoren zu Universitätszielen und das affektive Commitment - Ergebnisse einer empirischen Untersuchung, in: Zeitschrift für Hochschulentwicklung 12 (3/2017), S. 257-275 (mit B. Jackenkroll und E. Scherm)
  • Entwicklung des wissenschaftlichen Nachwuchses aus Sicht des strategischen Hochschulmanagements, in: Personal- und Organisationsentwicklung in Einrichtungen der Lehre und Forschung 12 (2+3/2017), S. 52-58 (mit E. Scherm)
  • Der Schlüssel zur effektiven Personalbeurteilung, in: wissens.blitz 175 (2017)

Beiträge zu Konferenzen, Tagungen, Workshops

  • Occurence and consequences of illegitimate tasks regarding academic staff members in German universities, DZHW Lecture Series Changing Academic Careers, 14.06.2021 (virtuell) (mit Christian Julmi)
  • Vorkommen und Konsequenzen illegitimer Aufgaben im akademischen Mittelbau, 23. Workshop Hochschulmanagement der wissenschaftlichen Kommission Hochschulmanagement, Duisburg (virtuell), 25.02.2021 (mit C. Julmi)
  • Explaining the relationship between ethical leadership and burnout facets in the academic context: The mediating role of illegitimate tasks,Herbstworkshop der WK Personal 2020, Düsseldorf, 18.09.2020 (mit Jack K. Bramlage, Benedict Jackenkroll und Christian Julmi)
  • The relationship between ethical leadership, illegitimate tasks and burn-out facets of academic staff in German universities: A path analysis, SRHE Annual Research Conference, Newport, Wales (UK) 11.12.2019 (mit Jack K. Bramlage, Benedict Jackenkroll und Christian Julmi)
  • Konsequenzen unzumutbarer Aufgaben bei wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen: Ein Pfadmodell, AKempor – Arbeitskreis Empirische Personal- und Organisationsforschung, Hamburg, 26.09.2019 (mit Jack K. Bramlage, Benedict Jackenkroll und Christian Julmi)
Lehrstuhl Scherm | 15.06.2021