Präsenzveranstaltung

Thema:
Einführung in die qualitative und interpretative Sozialforschung (Keine Anmeldung mehr möglich!)
Adressatenkreis:
BA PVS: Modul M2; MA Soz: Modul 2;
Ort:
Hagen
Adresse:
FernUniversität in Hagen
Universitätsstr. 11
58097 Hagen
Gebäude 3, Raum F 008
Termin:
28.02.2020 bis
29.02.2020
Zeitraum:
Freitag: 16.00 bis ca. 19.00 Uhr
Samstag: 10.00 bis ca. 16.00 Uhr
Leitung:
Max Kaufmann, M.A.
Anmeldefrist:
10.01.2020
Anmeldung:
Online-Anmeldung (Erst nach Ablauf der Frist kann, abhängig von der voraussichtlichen TeilnehmerInnenanzahl, über das Zustandekommen der Veranstaltung verbindlich entschieden werden. Nach Anmeldeschluss erhalten Sie hierzu eine Benachrichtigung per E-Mail.)
Auskunft erteilt:
E-Mail: Maren Kapfer , Telefon: +49 2331 987-2130

Inhalt der Präsenzveranstaltung

Im Rahmen des Seminars werden die allgemeinen Grundlagen und Methodologien qualitativer Sozialforschung sowie spezielle Erhebungstechniken und Auswertungsstrategien vorgestellt und „praktisch erprobt“.

Das Seminar dient insbesondere der Vertiefung der Kurse der Module sowie der Vorbereitung auf die entsprechende Hausarbeit bzw. mündliche Prüfung oder auf eine empirische Abschlussarbeit.

Das Seminar richtet sich an

• Studierende des Moduls M2 im Bachelorstudiengang „Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie“,

• Studierende des Moduls 2 im Masterstudiengang „Soziologie: Zugänge zur Gegenwartsgesellschaft“.

Ablauf

Das Seminar beginnt am Freitagnachmittag mit einer allgemeinen Einführung in die Prämissen, Vorgehensweisen und Herausforderungen qualitativer Sozialforschung. Zudem erfolgt eine methodologische Einführung in qualitative und interpretative Auswertungsverfahren. Am Samstagvormittag begeben wir uns, nach einer vertieften Darstellung des praktischen Vorgehens, gemeinsam in die Analyse von erhobenen Daten aus einem aktuellen Forschungsprojekt des Lehrgebiets Soziologie III.

soziologie3 07.11.2019