Online-Seminar

Thema:
Grundlagen der Mikrosoziologie
Veranstaltungstyp:
Online
Adressatenkreis:
BA PVS: Modul S3;
Ort:
Zoom
Termin:
23.06.2022 bis
24.06.2022
Zeitraum:
Do., 23.06.22, 18.00 - 21.00 Uhr
Fr., 24.06.22, 18.00 - 21.00 Uhr
Leitung:
PD Dr. Thomas Matys
Anmeldefrist:
01.06.2022
Anmeldung:
Anmeldung über das untenstehende Anmeldeformular - Änderungen halten wir uns im Rahmen der Corona-Bestimmungen vor -
Die Zugangsdaten für Zoom werden Ihnen nach Ihrer Anmeldung zugestellt.

Inhalt und Ziel des Seminars
In der Veranstaltung soll soziologisches Denken gelernt werden. Dies erfolgt vermittels Grundbegriffen, die elementar sind, sich Soziologie zu nähern. Dazu sind zum einen etwa sol-che Grundbegriffe, wie u. a. Rolle, Interaktion oder Struktur notwendig, zum anderen soll eine soziologische Perspektive eingenommen werden können, die aufzeigt, dass der soziologische Gegenstand schlechthin, die "Gesellschaft", nicht schlicht eine (aggregierte) Menschenan-sammlung meint, sondern die Denk- und Handlungsstrukturen dieser Menschen. Mikrosozio-logie zu betreiben, meint dabei nicht etwa, etwas "Kleines" in den Fokus zu setzen, sondern wir "zoomen" Interaktionsordnungen gleichsam heran, um dadurch Selbstverständliches sehen zu können, was in der Regel gar nicht gesehen wird. Doch gerade Selbstverständlichkeiten sind das tagtägliche Geschäft von Soziologinnen und Soziologen.


Auf Grundlage vor allem des Studienbriefes “Mikrosoziologie. Eine Einführung” (Mai-wald/Süring) wollen wir uns in unterschiedlichen Formaten (einzeln, in Gruppen und im Ple-num) mit den oben genannten Themen auseinandersetzen, uns die darin vertretenen Begriffe, Ansätze bzw. Argumentationen erschließen und ihre Bedingungen für die Konstitution der Gegenwartsgesellschaft entwickeln. Die “Leistung” einer/eines jeden Studierenden besteht da-rin, dass er/sie einen Input in der jeweiligen Sitzung gibt (s. Ablaufplan) – durchaus auch als Teil einer “Gruppe” – und alle dann im Anschluss diskutieren können.


Das Seminar ist an alle Interessierte gerichtet, die sich mit mikrosoziologischen Sachverhalten auseinandersetzen möchten. Es dient insbesondere der Sensibilisierung für soziologische Grundbegrifflichkeiten bzw. Perspektiven.

Informationen zur Teilnahme
Erst nach Ablauf der o. g. Anmeldefrist kann, abhängig von der voraussichtlichen Teil-nehmer*innenzahl, über das Zustandekommen der Veranstaltung verbindlich entschie-den werden. Nach Anmeldeschluss erhalten Sie hierzu eine Benachrichtigung per E-Mail.
Lehrgebiet Ernsting´s family-Stiftungsprofessur für Mikrosoziologie, FernUniversität
in Hagen
Für die Teilnahme wird ein internetfähiges Endgerät mit Bild- und Tonübertragung (idealer-weise ein Computer oder Laptop mit Webcam sowie Mikrofon und Lautsprecher oder Headset) sowie installierter Adobe-Connect-Software benötigt.

Teilnahmevoraussetzung und Teilnahmebescheinigung
Grundlagenlektüre für das Seminar ist der Studienbries “Mikrosoziologie. Eine Einführung” (Mai-wald/Sürig), allerdings kann und sollte stets auch in die weiteren Studienbriefe des Moduls 25605/S3 geschaut werden.

Die Teilnahmebescheinigung wird nur bei vollständiger Teilnahme und eingereichter Präsenta-tion (Power Point, PDF) ausgestellt (wer nicht vortragen kann, weil bspw. die Anzahl der Stu-dierenden zu hoch ist, kann auch ersatzweise ein kurzes Essay verfassen).

Online-Anmeldung

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus. (Wenn Sie eine verschlüsselte Übertragung der Daten wünschen, wählen Sie in der Adresszeile Ihres Browsers „https://“ statt „http://“ und laden Sie diese Seite neu.) Eine Bestätigung über Ihre Teilnahme senden wir in den nächsten Tagen an Ihre E-Mail-Adresse.

Ich melde mich für: Online-Seminar Grundlagen der Mikrosoziologie (23.06.2022 bis 24.06.2022 in Zoom) verbindlich an.

Kontaktinformationen
Frau Herr
/
23.03.2022