Gotha - ein Kurzportrait - 11

Lastwagen Zweiachs-Plattformanhänger aus den 20er und 30er Jahren
(Quelle: Schmitz Cargobull)

Nach dem ersten Weltkrieg und in der Zeit des Nationalsozialismus gewinnt die Fahrzeugproduktion und dann – im Nationalsozialismus– der Flugzeugbau für Kriegseinsätze eine hohe ökonomische und militärische Bedeutung.

FlugzeugSchulflugzeug "GO 145" um 1942/43
(Quelle: Schmitz Cargobull)

Nach dem Kriegsende findet der Wiederaufbau im Staatssozialismus der DDR statt.
Dabei verzögern die Reparationsleistungen an die ehemalige UdSSR den wirtschaftlichen Aufschwung.
In der DDR-Zeit liegt das Hauptgewicht der Wirtschaft bei der Metallverarbeitung– Maschinen- und Flugzeugbau.