Übungsaufgaben

Die Übungsaufgaben können in der Lernplattforum CURE in virtueller Gruppenarbeit bearbeitet werden.

Stadtentwicklung

Aufgabe: Welche Indikatoren im Stadtbild von Gotha können Sie für den Wechsel des Gesellschaftssystems angeben?

1. Straßennamen: Formulieren Sie Hypothesen in welchen Stadtbereichen Gothas Straßennamen geändert wurden. Überprüfen und begründen Sie die aufgestellten Hypothesen.

2. Nutzungen. Erfassung des Nutzungswandels im Innenstadtbereich 1990 bis heute. Entwerfen Sie ein Forschungskonzept

3. Gestaltung. Gestaltung von Fassaden und Möblierung

4. Werbung. Reklame und Werbung an Häuserfassaden im Innenstadtbereich

Wohnen

Aufgabe: Auf- und Abstieg von Großsiedlungen. Wie lassen sich diese Entwicklungen in Gotha-West darstellen?

5. Demographie. Herausarbeiten der demographischen Aspekte.

6. Raumstruktur. Entwicklung der Bau-Raum-Struktur.

7. Entwicklungsperspektiven. Formulieren Sie Hypothesen zum Wandel der Sozialstruktur und diskutieren Sie diese.

8. Auswirkungen. Wie wirkt sich der Stadtumbau auf Gotha-West aus?

Biographie und Sozialstruktur

Aufgabe: Wie wirkt sich der Umbruch in den Bereichen Erwerbsarbeit und Konsum am Beispiel von Frau H aus?

9. Erwerbsarbeit. Betrachten Sie die Auswirkungen des Umbruchs auf die Erwerbsarbeit.

10. Konsum. Betrachten Sie die Auswirkungen des Umbruchs auf den Konsum.

Gewerbe

Aufgabe: Betrieblicher Wandel. Diskutieren Sie die wesentlichen Probleme bei der Umstellung auf die Marktwirtschaft am Fallbeispiel der Fahrzeugwerke Gotha.

11. Produktwandel. Wandel der Produktpalette in unterschiedlichen Gesellschaften.

12. Personalstruktur. Wandel der Unternehmens- und Beschäftigtenstruktur.

Konsum

Aufgabe: Entwicklung von Einnahme- und Ausgabeverhalten am Beispiel von ausgewählten Haushalten.

13. Haushaltsbücher. Veränderungen der Einzelpositionen (Wohnen, Rücklagen, Genussmittel) zum jeweiligen HH-Einkommen. Stellen Sie die Veränderungen dar und analysieren Sie diese.

14. Ausgabeverhalten. Analysieren Sie die Veränderungen bezüglich der Einstellung zu
 1. Wohnen und
 2. a) Sparen/Rücklagen oder
  b) Reisen oder
  c) Lebensmittel oder
  d) Kleidung.

Methoden

Aufgabe: Entwickeln Sie einen Kriterienkatalog für ein positives Interviewerverhalten

15. Formulieren Sie Hypothesen für die Beurteilung von qualitativen Interviews und prüfen Sie Fallbeispiele.

Fragestellungen für Hausarbeiten und Referate

Stadtentwicklung

Aufgabe: Welche baulich-räumlichen Veränderungen lassen sich in Gotha seit der Wende feststellen?

Aufgabe: Wie werden die sozialen und räumlichen Veränderungen von den Befragten (Gothaern) wahrgenommen und erfahren?

Wohnen

Aufgabe: Wie läßt sich die residenzielle Segregation in Gotha beschreiben?

Aufgabe: Wie hat sich der Wohnungsmarkt entwickelt - wie Angebot und Nachfrage, Wohnungsgröße und -ausstattung, Kosten, Eigentum und Standortpräferenzen?

Gewerbe

Aufgabe: Wie hat sich die Wende in Gotha auf die gewerbliche Struktur ausgewirkt?

Fenster schließen