Bewegungs- und Translokationsprozesse

Bewegungs- und Translokationsprozesse

Projektleitung

W. Kirsch

Foto

J. Langner

Umsetzung

E. Grycko, S. Hartlieb, W. Kirsch, T. Mühlenbruch

Zusammenfassung

Der vorliegende Beitrag ist in erster Linie als Motivation und Ausblick zu unserem Kurs 01145 Maß- und Integrationstheorie gedacht. Es wird angedeutet, wie fundamentale Begriffe aus der Mechanik sich auf natürliche Weise verallgemeinern lassen, wenn Kenntnisse der Maßtheorie vorliegen. Die Beweise des Massenerhaltungs- und des Newton-Euler-Gesetzes, die in der hier waltenden Allgemeinheit formuliert werden, lassen sich vergleichsweise einfach führen. Wir hatten allerdings Schwierigkeiten mit dem Beweis der Energieerhaltung für geeignete Translokationsprozesse, der nun eine Herausforderung für die jüngeren Leser darstellen könnte.

Zum Beitrag: Bewegungs- und Translokationsprozesse (pdf)


Illustration einer Bewegung beim Tanzen
Illustration einer Bewegung beim Tanzen

Weitere Informationen

Mehr zum Thema

Downloads

Tobias Mühlenbruch | 01.07.2019