Rückmeldung

Foto: Hardy Welsch

Die Rückmeldung ist eine Anmeldung für das nächste Semester. Durch die Rückmeldung erklären Sie, dass Sie das Studium auch im kommenden Semester fortsetzen möchten. Die Rückmeldung muss jedes Semester neu beantragt werden.

reguläre Rückmeldung

Wintersemester:
1. Juni - 31. Juli

Sommersemester:
1. Dezember - 31. Januar

  • Die Rückmeldung im bisherigen Studiengang/Hörerstatus oder im Akademiestudium können Sie bequem in Ihrem virtuellen Studienplatz vornehmen. Umgehend nach der Rückmeldung können Sie dort auch online Ihre gewünschten Module für das neue Semester belegen.

    Zur Online-Rückmeldung

  • Sie möchten zusammen mit der Rückmeldung Ihren bisherigen Studiengang und/oder Hörerstatus ändern, dann vermerken Sie bitte Ihre Änderungswünsche in dem PDF-Rückmeldeantrag und senden diesen anschließend an Studierendensekretariat

    PDF-Rückmeldeantrag (PDF 1 MB) Erläuterungen zum PDF-Rückmeldeantrag (PDF 145 KB)

  • Sie sind aktuell Akademiestudierende/r und möchten sich zusammen mit der Rückmeldung in einen Studiengang einschreiben, dann füllen Sie bitte den PDF-Rückmeldeantrag aus und senden ihn zusammen mit den Nachweisen der Studienberechtigung an: FernUniversität in Hagen, Studierendensekretariat, Universitätsstr. 47, 58084 Hagen

    PDF-Rückmeldeantrag (PDF 973 KB) Erläuterungen zum PDF-Rückmeldeantrag (PDF 374 KB)

    Anlagen:

    Anlage zur Einschreibung/Rückmeldung für beruflich Qualifizierte (PDF 4 MB)

verspätete Rückmeldung (mit Verspätungsgebühren)

Wintersemester:
1. August - 15. August

Sommersemester:
1. Februar - 15. Februar

  • Im Rahmen der verspäteten Rückmeldung können Sie sich nur in Ihrem bisherigen Studiengang/Hörerstatus oder in Ihrem bisherigen Akademiestudium über Ihren virtuellen Studienplatz zurückmelden.

    Hinweis zu Verspätungsgebühren:

    • 5,00 EUR für verspätete Rückmeldung über den virtuellen Studienplatz
    • 15,00 EUR für verspätete Rückmeldung per E-Mail oder Post (formloser Antrag)

    Zur Online-Rückmeldung

Webredaktion Studium | 24.06.2022