Latein-Kurs „Mirabilia Linguae Latinae – die Wunderwerke der lateinischen Sprache“

Zielgruppe Studierende aller Fakultäten
Teilnahmevoraussetzungen Keine
Was kann ich lernen?

MIRABILIA LINGUAE LATINAE – Die Wunderwerke der lateinischen Sprache – ist ein Latein-Kurs, der von mir eigens für Studenten der FernUniversität geschrieben ist und im kommenden Wintersemester 2021/22 erstmals zum Einsatz kommt. Anders als für die bisherigen Kurse AD FONTES (für Anfänger) und FONTES LEGAMUS (für Fortgeschrittene) wird für diesen neuen Kurs in seinen beiden Teilen kein kommerziell verfügbares Lehrbuch herangezogen. Zudem trägt der Lateinkurs der epochenübergreifenden Lehre an der FernUniversität Rechnung und beinhaltet Texte aus Antike, Mittelalter, Renaissance und Neuzeit. Die Beschäftigung mit den Primärquellen steht von der ersten Lektion an im Vordergrund. Der Kurs unterscheidet sich von anderen Latein-Kursen auch darin, dass es von Anfang an darum geht, Latein aktiv zu gebrauchen – in Wort und Schrift. Die Übersetzung ins Lateinische bildet deshalb einen großen Schwerpunkt in beiden Teilen des Kurses, die unabhängig voneinander angeboten werden:

  • MIRABILIA LINGUAE LATINAE: ELEMENTA ist der Grundkurs (Nachfolgekurs zu AD FONTES).
  • MIRABILIA LINGUAE LATINAE: PROFECTUS ist der Aufbaukurs (Nachfolgekurs zu FONTES LEGAMUS).

Beide Kurse umfassen jeweils 20 Lektionen (jeweils zwei Semester). Die Teilnehmer benötigen kein Lehrbuch, aber Disziplin, Ausdauer und Fleiß. Das Lehrmaterial wird gestellt. Empfehlungen zu Wörterbüchern und Grammatiken werden im Kurs ausgesprochen.

Zusätzlich zum Kurs werden regelmäßig Wochenend-Präsenzseminare in München und kürzere Online-Seminare zum gemeinsamen Lesen von Texten angeboten. Diese Seminare sind nicht Bestandteil der beiden Kurse, stehen aber ausschließlich den Kursteilnehmern zur Verfügung. Auch eine Latein-Exkursion nach Rom ist möglich.

Präsenzangebot, online oder hybrid? Präsenz und online
Kosten 300,00 €
Kursumfang Bearbeitungszeit für jede Lektion 14 Tage, insgesamt 20 Lektionen über 2 Semester
Wen kann ich ansprechen?

Dr. Konrad Stauner

 

Weitere Infos und Anmeldung

Webredaktion Studium | 17.08.2021