Introduction to Digital Competences for Educators

Foto: Westend61/Getty Images

„Introduction to Digital Competences for Educators“ (english version) ist ein englischsprachiger Online-Kurs, in dem Sie Ihre digitalen Kompetenzen als Lehrende schulen und stärken können. Er wird gemeinsam von der FernUniversität in Hagen/Deutschland und der Universität Jyväskylä/Finnland angeboten und richtet sich an Lehrende aller Bildungsstufen und Disziplinen aus allen Ländern.

Auf einen Blick

Kursgebühr: 75,00€
Zertifikat: Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Transcript of Records und ein Zertifikat der FernUniversität in Hagen
Wer kann daran teilnehmen?

Das Modul ist offen für Lehrende aller Bildungsstufen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Start:

Das nächste Modul findet im Zeitraum vom 07. April bis 16. Juni 2021 statt.

Anmeldefrist: 07. April 2021
Logo: University of Jyväskylä
Die Fortbildung ist ein Kooperationangebot der University of Jyväskylä und der FernUniversität in Hagen

Zentrales Thema des Moduls ist der Einsatz digitaler Technologien in der Lehre: etwa zur Kommunikation, Kollaboration und Unterstützung Studierender. Dabei können Sie Ihre eigenen Fähigkeiten und bisherige Lehrpraxis reflektieren. Ihre Vorkenntnisse fließen in die Kursinhalte ein.

In kleineren Arbeitsgruppen erarbeiten Sie etwa, wie man virtuelle Lerngemeinschaften bildet, welche Tools für verschiedene Kommunikationskanäle am besten geeignet sind und wie man Studierende zum Lernen motiviert. Studierende haben unterschiedliche Bedürfnisse. Gerade digitale Medien in der Lehre machen es möglich, darauf zu reagieren.

Das Modul bietet Ihnen die Gelegenheit, in einem internationalen Umfeld zu lernen. Es kann als eigenständiges Modul oder Teil des Programs "Digitally Competent Educators" belegt werden.

Teilnehmende reichen eine Abschlussarbeit ein, die einen persönlichen Bezug der behandelten Themen zum jeweiligen Tätigkeitsfeld der Teilnehmenden herstellt.

Ansprechpartnerin Foto: Hardy Welsch

Ansprechpartnerin

Magda Zarebski

E-Mail: magda.zarebski

Telefon: +49 2331 987-4058

Webredaktion Studium | 24.02.2021