Regionalzentrum Berlin / Foto: FernUni Hagen, Ingrid Lacher

Veranstaltung

Besichtigung der Nordischen Botschaften - Exkursion Berliner Gruppe des Absolventenkreis

für Absolventen / Absolventinnen und für Studierende

Termin(e) Uhrzeit Leitung Ort/Raum
Sa, 23.06.2018 11:45 Hanna Hagemann, Claudia Nürnberg Nordische Botschaften, Rauchstr. 1, 10787 Berlin

Die Berliner Gruppe des Absolventenkreises der FernUniversität Hagen lädt ein zur


Besichtigung der Nordischen Botschaften
Ort: Rauchst. 1, 10787 Berlin

Zeit: Samstag, den 23. Juni 2018, 11:45 Uhr
Treffpunkt: Empfang des Felleshus (dem Gemeinschaftshaus der Nordischen Botschaften)
Dauer: ca. 1-2 Stunden (Führung und Besuch der Ausstellung)
Kosten: kostenfrei

Besonderheiten: Große Gepäckstücke und Handgepäck, das größer als ca. 20 x 15 x 5 cm ist, dürfen nicht mitgebracht werden und können auch nicht auf dem Botschaftsgelände verwahrt werden. Alle Teilnehmer müssen den Personalausweis mit sich führen und auf Verlangen vorweisen.


Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung bis 14.06.2018 unter berlin@fernalumni.de ist erforderlich. Die Führung ist auf 20 Teilnehmer begrenzt.

Die Länder Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden bilden den sogenannten "Norden" und haben eine gemeinsame Interessenvertretung im Nordischen Rat (seit 1952) und im Nordischen Ministerrat (seit 1971). Nach dem Fall der Mauer und dem Beschluss des Deutschen Bundestages, die Hauptstadt von Bonn nach Berlin zu verlegen, konnte der oft erwogene Gedanke einer gemeinsamen nordischen Botschaftsanlage verwirklicht werden.

Die Vision von fünf nationalen Botschaftskanzleien mit einem offenen gemeinsamen Gebäude, dem sogenannten Felleshus ( Gemeinschaftshaus), umgeben von einem Kupferband, entsprach der Grundidee individueller Freiheit, verbunden mit einem Gefühl der Einheit. Im Oktober 1999 wurden die Botschaften gemeinsam eröffnet.

Nach einer Führung auf dem Botschaftsgelände besuchen wir im Anschluss die Ausstellung "MAGMA - CREATING ICELAND". Sie zeigt das Entstehen der Insel, Eruptionen auf dem Meeresgrund, den Rückgang der Gletscher und einen Stein von der jüngsten Insel Islands, entstanden 1973, als sprühende Lava die Bewohner der Westmännerinseln mitten in der Nacht überraschte.

Weitere Informationen unter: www.nordischebotschaften.org

Wichtige Infos
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Regionalzentrum Berlin