STZ-Logo

Veranstaltung

Berufsbegleitend studieren mit und ohne Abitur

Das Universitätsstudium an der FernUniversität in Hagen

Termin(e) Uhrzeit Leitung Ort/Raum
Mo, 12.11.2018 18:30 - 20:00 Frau Silvia Fien, Studienberaterin Volkshochschule Diemel-Egge-Weser, Seminarraum I, Zwischen den Städten, Rathaus, Warburg

Die Fachleute der FernUniversität informieren nicht nur über die Studiengänge, die Wissenschaftlichen Weiterbildungsangebote, den Studienablauf und die Besonderheiten des FernUni-Studiums, sondern auch über die Voraussetzungen, um mit und ohne Abitur zu einem Universitätsabschluss zu kommen.

Das Studienkonzept der FernUniversität bietet den Studierenden maximale örtliche und zeitliche Flexibilität, im berufsbegleitenden Teilzeit- wie im Vollzeitstudium. Dadurch ist es für alle Studieninteressierten eine interessante Alternative, die durch ihre Berufstätigkeit, familiäre Verpflichtungen, eingeschränkte Mobilität oder aus anderen Gründen keine Präsenzuniversität besuchen können oder wollen.

Studieren kann man an der FernUniversität bei entsprechender beruflicher Qualifikation auch ohne Abitur.

Die universitären staatlichen Bachelorabschlüsse qualifizieren für Masterstudiengänge, die ebenfalls von der FernUniversität angeboten werden. Studiert wird auf Basis einer speziellen Fernstudiendidaktik mit schriftlichen und digitalen Medien. Dabei spielen die Regional- und Studienzentren mit Präsenzangeboten, umfassender Betreuung und Kontaktmöglichkeiten eine bedeutende Rolle.

Es ist möglich, nach der Veranstaltung Einzeltermine mit der Studienberaterin zu vereinbaren.

Anmeldung bitte bis 05. November direkt bei der Volkshochschule Diemel-Egge-Weser in Warburg.
Kontakt: Tel. 05641/7477711 oder E-Mail an VHS Warburg

Brilon | 03.09.2018
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de