Veranstaltung

SPSS für Anfänger*innen und fortgeschrittene Anfänger*innen

Itemanalyse, Testbewertung und Mediationsanalyse mit dem Regressionsverfahren

Veranstaltung in Kooperation mit dem AStA

Termin(e) Leitung
Ort/Raum TN-Zahl Anmeldefrist Status
Fr, 07.02.2020
13:00 - 21:00
Dr. Jürgen Schmidt
Regionalzentrum Nürnberg, Pirckheimerstr. 68, 90408 Nürnberg 22 Mo, 03.02.2020 anmelden
Sa, 08.02.2020
10:00 - 18:00
Dr. Jürgen Schmidt
Regionalzentrum Nürnberg, Pirckheimerstr. 68, 90408 Nürnberg 22 ohne Fortsetzung Anmeldung nur zum ersten Termin

Zielgruppe: alle Studierende, die mit SPSS arbeiten.

Voraussetzungen: Statistische Grundkenntnisse, insbes. über Korrelations- und Regressionsrechnung (bei Psychologiestudierenden wird empfohlen M2 bereits bearbeitet zu haben).


Hilfsmittel bitte zur Veranstaltung mitbringen: Laptop mit Datenpaket „SPSS“. Sie können eine Lizenz für SPSS über die FernUni erhalten. Diese ist an folgende Kursbelegung gekoppelt und läuft jeweils 6 Monate (WS: Oktober bis März, SS: April bis September): Kurs 09009 pro Semester 7,50 EUR Lizenzgebühren.

Die Buchung der Lizenz erfolgt nach der Belegung des entsprechenden Kurses über den virtuellen Studienplattz.


Schwerpunkt der Einführung in SPSS ist in diesem Semester am ersten Seminartag die Itemanalyse eines psychologischen Tests; dabei wird auch geübt, wie man mit SPSS eine explorative Faktorenanalyse durchführt. In einem zweiten Teil wird Ihnen gezeigt, wie Sie eine Mediationsanalyse mittels Regressionsrechnung durchführen. Für die Testbewertung werden wir am ersten Tag wie folgt vorgehen:

Schritt 1: Wir geben Testdaten in SPSS ein. Dabei lernen Sie folgende Funktionen von SPSS: Dateneingabe, Variablendefinition, Daten speichern, Programmieren von SPSS (Syntaxschreibweise)

Schritt 2: In einem nächsten Schritt prüfen wir die Güte der Testitems empirisch: Mehrdimensionalität der Testitems, Trennschärfeberechnung, Schwierigkeitsindex, Normierung und Reliabilitätsbestimmung. Hierbei lernen Sie, wie man mittels SPSS Perzentile berechnet sowie eine Korrelations-, (explorative) Faktoren- und Reliabilitätsanalyse durchführt.

Schritt 3: In einem nächsten Schritt vergleichen wir mehrere Gruppen hinsichtlich ihrer Testwerte. Hierbei lernen Sie, wie man einen T-Test durchführt.

Am zweiten Tag führen wir im Rahmen einer Einführung in die Regressionsrechnung eine Mediationsanalyse durch. Sie lernen zunächst den Unterschied zwischen einfacher und multipler Regression kennen. Dann erfahren Sie, wie Sie über die Kombination von einfachen und multiplen Regressionsrechnungen eine Mediationsanalyse durchführen können. Dazu verwenden wir das Makro „Process“ von Andrew F. Hayes, das in das Programm SPSS eingelesen wird. Dieses Makro laden Sie sich kostenfrei von folgender Seite: http://processmacro.org/download.html [externer Link]. Wie das Makro in SPSS eingelesen wird, wird im Kurs gezeigt.


Wichtiger Hinweis: mind. Teilnehmendenzahl 10 / max. Teilnehmendenzahl 22.

Während der Veranstaltung werden Pausen gemacht.

Diese Veranstaltung ist vom AStA finanziert und somit für FernUni-Studierende kostenfrei.


Online An- und Abmelden

Geben Sie Ihre persönlichen Kontaktdaten ein.
Auf der folgenden Statusseite können Sie sich zu Terminen anmelden und bei Nichtteilnahme abmelden.
Ihren Terminstatus (anmelden, abmelden, warten) erreichen Sie immer über die Eingabe identischer Kontaktdaten. [mehr Information]

Ihre persönlichen Kontaktinformationen:

weitere Kontaktinfos (optional)

mit Vorwahl

Ihre hier angegebenen persönlichen Daten werden ausschließlich vom Veranstalter verwaltet und nicht an Dritte weitergegeben. Durch das Versenden dieses Formulars erlauben Sie uns, Ihre persönlichen Daten für die Dauer der Veranstaltung zu speichern.