Interne Fortbildungsveranstaltung

8.10 Führung im Setting von Wissenschaft und Forschung

Zielgruppe:
Wissenschaftliche Mitarbeitende
Plätze:
12 Teilnehmende
Termin:
Wird noch bekannt gegeben
Ort:
Wird noch bekannt gegeben
Referierende:
Wird noch bekannt gegeben

Lernziele:

Führung findet in verschiedenen Kontexten und auf z. T. ganz verschiedene Art und Weise statt: Entschieden, geleitet und rückgemeldet wird in Projektgruppen oder Arbeitsteams, delegiert wird an Teamkolleg*innen, Verwaltungsmitarbeiter*innen oder auch studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.
Ist das alles schon Führung? Wo genau fängt Führung an? Und was zeichnet gute Führung aus? Welche Spezifika von Führung gelten im universitären Kontext?
Diese Fragen – sowie individuelle Szenarien der Teilnehmenden – werden im Rahmen des Workshops diskutiert und Antworten am praktischen Beispiel gesucht.

Inhalt:

Die Teilnehmenden

  • setzen sich mit der (potenziellen) Rolle als Führungskraft auseinander,
  • lernen verschiedene Führungsstile und -instrumente kennen und
  • reflektieren eigene Führungserfahrungen und Führungsstrategien.

Eingesetzte Methoden:

  • Input des*der Trainer*in
  • Gruppendiskussion/Gruppenarbeit
  • Ggf. Rollenspiele
  • Ggf. kollegiale Beratung
  • etc.

Der Workshop bereitet auf Aufgaben und Anforderungen an Führungskräfte im Setting von Wissenschaft und Forschung vor.

Online-Anmeldung

Weitere Informationen

Auskunft erteilt: E-Mail: personalentwicklung

Allgemeine Informationen und Hinweise

Falls notwendig, kann für die Dauer des Seminars die Kinderbetreuung im MiniCampus in Anspruch genommen werden.

MiniCampus Homepage

Wir berücksichtigen gerne Ihre persönlichen Bedarfe, die aufgrund vorhandener Einschränkungen entstehen können. Sprechen Sie uns gerne hierzu an, damit wir gemeinsam eine Lösung finden.

Personalentwicklung | 20.09.2021