Rubriken

Aktuelles - Oktober 2014

Übersicht

  • Intensiver wissenschaftlicher Austausch

    PROALAR, FILORED und Co.: Informationen über Programme und Kooperationen mit Lateinamerika

    Katja Leistenschneider hat sich im Rahmen des deutsch-argentinischen Austauschprogramms für Doktorandinnen und Doktoranden in der Philosophie (PROALAR) für drei Monate in dem lateinamerikanischen Land aufgehalten. [30.10.2014]
  • Die Sprache der Mathematik

    Audio-Podcast: Fünf Fragen an... Prof. Dr. Delio Mugnolo

    Wie er Zahlen und Gleichungen aus dem Kopf bekommt und welche Lieblingsplätze er außerhalb der FernUni hat, erzählt Prof. Delio Mugnolo im Interview. Er leitet seit Juli das Lehrgebiet Analysis. [27.10.2014]
  • Die Parallelen zwischen Biographien und Kinderbüchern

    Audio-Podcast: Fünf Fragen an... Prof. Dr. Thomas Volling

    Welche Bücher auf seinem Nachttisch liegen und welchen alternativen Beruf er gewählt hätte, verrät Prof. Thomas Volling im Audio-Podcast. [23.10.2014]
  • Dies Academicus 2014

    FernUniversität feiert am 14. November

    Wie beeinflusst der Einsatz von Technologien und Medien die Entwicklung der Fernlehre? Dieser Frage geht der britische Fernstudienexperte Prof. Alan Tait in seinem Vortrag am 14. November nach. [23.10.2014]
  • Kooperation intensivieren

    Delegation der St. Petersburger Wirtschaftsuniversität informierte sich über die FernUniversität

    Die Kooperation beim Doppelabschluss-Programm intensivieren. Das Studiensystem der FernUniversität besser verstehen. Dafür war eine Delegation aus St. Petersburg zu Gast in Hagen. [23.10.2014]
  • Präsident des Europäischen Parlaments hält Eröffnungsvortrag

    Martin Schulz beim Symposium des Dimitris-Tsatsos-Instituts der FernUniversität

    Das verfassungswissenschaftliche Symposium am 5. und 6. Dezember dreht sich um die „Parlamentarisierung und Entparlamentarisierung von Verfassungssystemen“. [23.10.2014]
  • Hohe wissenschaftliche Ehrungen für Prof. Alfred Endres

    FernUni-Wissenschaftler einer der Begründer der Umweltökonomie als VWL-Teilgebiet

    Alfred Endres wird bei einer Konferenz zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit für sein Lebenswerk geehrt. Die Zeitschrift Environmental and Resource Economics widmet ihm eine Sonderausgabe. [22.10.2014]
  • „Der Erste Weltkrieg. Ursachen und Deutungen“

    Prof. Wolfgang Kruse von der FernUniversität am 26. November in der Coesfelder BürgerUni

    Auch nach 100 Jahren wird engagiert wie lange nicht mehr in der Öffentlichkeit über die Ursachen des Ersten Weltkrieges und die damit eng verbundene „Kriegsschuldfrage“ diskutiert. [22.10.2014]
  • Überreichung des Fakultätspreises Mathematik und Informatik

    Preisträger referiert über die „Verifikation von halbgeordneten Abläufen in Petrinetzen“

    Dr. Robin Bergenthum vom Lehrgebiet Softwaretechnik und Theorie der Programmierung erhält seine Auszeichnung im Rahmen des öffentlichen Fakultätskolloquiums am 24. November. [22.10.2014]
  • „Fallrekonstruktive Familienforschung. Über neue Formen von Elternschaft“

    Antrittsvorlesung von Jun.-Prof. Dorett Funcke in der FernUniversität

    Dorett Funcke hat die Ernsting’s family-Junior-Stiftungsprofessur für Soziologie familialer Lebensformen, Netzwerke und Gemeinschaften inne. Am 19. November stellt sie sich vor. [22.10.2014]
  • Prof. Jörn Littkemann neuer Prodekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft

    Nachfolger von Prof. Joachim Grosser an

    Der Fakultätsrat Wirtschaftswissenschaft wählte Prof. Jörn Littkemann zum Prodekan. Der Rektor bestätigte die Wahl. [22.10.2014]
  • Der „Mann mit dem roten Schal“ blickt zurück

    Mauerfall vor 25 Jahren: Damaliger Regierender Bürgermeister West-Berlins im Lüdenscheider Gespräch

    Nachdem vor 25 Jahren die Grenze zwischen West- und Ost-Berlin durchlässig wurde, musste Walter Momper die städtische Einheit wieder herstellen. Am 11. November spricht er in Lüdenscheid. [21.10.2014]
  • „Die Reform der Tötungsdelikte“

    Renommierte Rechtsexperten diskutieren über Tötungstatbestände

    Die heutige Fassung der Tötungstatbestände Mord und Totschlag wurde vom nationalsozialistischen Gesetzgeber erlassen. Dies ist einer der Gründe, warum sie Gegenstand der Kritik ist. [21.10.2014]
  • „Rechtsgeschichte und Rechtsgeschehen in Italien“

    Vier neue Bände der Schriftenreihe erschienen

    Die Schriftenreihe wird von Prof. Thomas Vormbaum, FernUniversität, zusammen mit neun italienischen und sechs deutschen Kollegen herausgegeben. [21.10.2014]
  • Nachlese der Diskussion in Berlin zum Ausbau berufsbegleitender Studienangebote

    FernUniversität in Hagen - ideal für das lebenslange Lernen

    Auf einer Informationsveranstaltung in Berlin präsentierte die FernUniversität ihre Möglichkeiten zur Öffnung der Hochschule für neue Zielgruppen und ihren Beitrag zum Lebenslangen Lernen. [21.10.2014]
  • Beweise für zukunftsfähige Konzepte gesichert

    NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze zeichnet Studiengang Umweltwissenschaften aus

    Der Studiengang infernum ist im Rahmen des infernum-Tages 2014 als „Ort des Fortschritts 2014" ausgezeichnet worden. [20.10.2014]
  • Audio-Podcast: Fünf Fragen an Prof. Dr. Kathrin Jonkmann

    Von lautem Lachen, Fußball im Westfalen-Stadion und Klassenzimmern der Zukunft

    Welche Bücher sie privat liest und dass sie gerne Sportjournalistin geworden wäre, verrät Prof. Dr. Kathrin Jonkmann in unserer Reihe „Fünf Fragen an...". [20.10.2014]
  • Startschuss für den „MiniCampus"

    Arbeiten für Einrichtung der Kinderbewahrstube schreiten zügig voran

    Der Startschuss für den MiniCampus ist pünktlich gefallen. Die Arbeiten für die Einrichtung der Kinderbewahrstube auf dem Campus der FernUniversität in Hagen schreiten zügig voran. [20.10.2014]
  • Prof. Jürgen Jahns zum EOS-Präsidenten gewählt

    Ab 2016 steht Prof. Jahns der größten europäischen Wissenschaftsgesellschaft für Optik vor

    Der FernUni-Professor für Mikro- und Nanophotonik ist bereits Mitglied im Vorstand der European Optical Society (EOS). 2016 bis 2018 wird er ihr Präsident sein. [17.10.2014]
  • Eine Brücke insbesondere für Erstsemester

    Mentorielle Betreuung in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft zahlt sich aus

    Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft investiert jährlich 920.000 Euro in ihre mentorielle Betreuung. Das Konzept geht auf und wirkt sich mehrfach positiv aus. [17.10.2014]
  • Deutsches Diplom – kommt es bei dir an?

    „Tag der offenen Tür“ in Budapest zum Studieren an deutschen Universitäten

    Aufgrund des großen Erfolgs sind die Veranstalter zuversichtlich, die Grundlage für eine neue Tradition gelegt zu haben. [17.10.2014]
  • FernUniversität in Hagen – ideal für das Lebenslange Lernen

    Diskussionsveranstaltung in Berlin unterstreicht Notwendigkeit für Ausbau berufsbegleitender Studienangebote

    Auf einer Informationsveranstaltung in Berlin präsentierte die FernUniversität ihre Möglichkeiten zur Öffnung der Hochschule für neue Zielgruppen und ihren Beitrag zum Lebenslangen Lernen. [16.10.2014]
  • „Das Glück – Ziel und Problem des Menschen“

    Symposium zum UNESCO-Welttag der Philosophie an der FernUniversität

    Veranstalter ist am 20. November das Hagener Institut für Philosophie. Auch interessierte Bürgerinnen und Bürger sind willkommen, insbesondere Schülerinnen und Schüler von Oberstufen. [15.10.2014]
  • „Wie viel Humboldt darf es sein?“

    „Die Gespenster der Digitalen Bildung“ im Hagener Forschungsdialog

    Der Mediendidaktiker Dr. Markus Deimann von der FernUniversität spricht am Mittwoch, 12. November, in den „wissenschaftsgesprächen“. Interessierte sind willkommen. [15.10.2014]
  • „Pariser Bilder“

    Vortrag und Lesung in der Bibliothek der FernUniversität am 13. November

    Bevor Dr. Peter Schütze Lyrik und Prosa von Charles Baudelaire liest, führt Prof. Ulrich Schödlbauer mit seinem Vortrag „Baudelaires Moderne“ in das Thema ein. [15.10.2014]
  • „‚Legal Persons‘ in den USA und Europa“

    „Soziologischer Blick auf historische und juristische Aspekte“ am 3. November

    Dr. Thomas Matys hat sich mit der Entstehung des US-amerikanischen Pendants zur „Juristischen Person“ befasst. Seinen Vortrag hält er in der Reihe Europäische Verfassungswissenschaften. [14.10.2014]
  • „Widerstände von Projektleitern gegen den Synergie-Transfer“

    Hagener Wirtschaftsprofessor in der Coesfelder BürgerUniversität

    Ergebnisse aus der Praxis schildert Prof. Jörn Littkemann, FernUniversität in Hagen, am Mittwoch, 5. November, in der Coesfelder BürgerUniversität. [14.10.2014]
  • Heute einschalten: Neue WDR-Reihe startet mit FernUni-Forschungsprojekt

    Mängel in rechtspsychologischen Gutachten ist Thema der ersten Episode von „Mut gegen Macht“

    Rechtspsychologische Gutachten sind oft mangelhaft. Zu diesem Ergebnis kamen kürzlich Forschende der FernUni. Heute Abend, 20.15 Uhr, sendet der WDR dazu einen Beitrag. [13.10.2014]
  • Automatisches UB-Konto für Neu-Immatrikulierte

    Einfacherer Zugang zu Bibliotheks-Dienstleistungen für Fernstudierende ab diesem Semester

    Neu immatrikulierte Fernstudierende zum Wintersemester 2014/15 erhalten nun automatisch ein Bibliothekskonto. Der bisher notwendige Zugangs-Antrag entfällt. [10.10.2014]
  • Kooperation zum Nutzen der Studierenden

    Die FernUniversität und die TU München erweitern ihre langjährige Zusammenarbeit

    Beratung und wissenschaftliche Weiterbildung. Beides steht im Fokus der erweiterten Kooperationsvereinbarung zwischen dem Regionalzentrum München der FernUniversität und der TU München. [10.10.2014]
  • „Hochschuldidaktik im Dialog“

    44. DGHD Jahrestagung 2015 – Call for Papers

    Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik findet 2015 an der Universität Paderborn statt. Für die Tagung läuft der Call for Papers bis zum 15. November 2014. [09.10.2014]
  • Studienstart erleichtern

    Institut für Politikwissenschaft stellt Studiengang Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft und Soziologie vor

    Erstsemesterstudierende sind für den 7. November auf den Campus eingeladen: zur Einführungsveranstaltung in den Bachelorstudiengang PVS. [07.10.2014]
  • Zuhause an der FernUniversität

    Ein Studentinnenleben zwischen Stuttgart und Hagen

    Louise Hoffmann macht mit 26 ihren Bachelor-Abschluss in Kulturwissenschaften an der FernUniversität. An der Hagener Hochschule hat sie sich intensiv ehrenamtlich engagiert. [06.10.2014]
  • Das linguistische Messer

    Forschungsprojekt zeigt: Sprachliche Gewalt zielt auf Herabsetzung ab

    Zarte Ironie, plumpe Beleidigung oder sarkastischer Spott – Dr. Steffen Herrmann aus dem Institut für Philosophie der FernUniversität erklärt, warum Worte verletzen können. [06.10.2014]
  • 2.000 Anrufe pro Woche und 2.000 E-Mails pro Monat

    Das Service-Center der FernUniversität feiert seinen 10. Geburtstag

    Das Service-Center der FernUniversität in Hagen ist den Kinderschuhen entwachsen. Es wird in diesen Tagen zehn Jahre alt. [02.10.2014]
  • Wenn Schüler nur nicht gleich Lehrer würden

    Tagung „Schopenhauer und Goethe" in Weimar greift Forschungsdesiderat auf

    Die FernUniversität hat jetzt eine Fachtagung zum Verhältnis von Goethe und Schopenhauer in Weimar mitorganisiert und mitfinanziert. [01.10.2014]
  • Dabei sein ist alles

    Erster Wiki-Wissenswettkampf an der FernUniversität

    Recherchieren, Schreiben, Rätseln: Das sind nur einige Disziplinen der FernUni-„Wikiade“. Teilnehmen können alle Studierenden und Beschäftigten. Preise gibt es für besondere Leistung. [01.10.2014]
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de