Neuer englischsprachiger Webauftritt

Eine Hand hält eine kleine Weltkugel auf den Fingerspitzen. Foto: Jakob Studnar
Auf den Webseiten der FernUniversität gibt es zahlreiche Informationen jetzt auch auf Englisch.

Die FernUniversität ist eine moderne, europäische Universität. Ihre Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind international unterwegs und angesehen. Das spiegelt sich jetzt auch auf den Webseiten der Hochschule wider. Ab sofort findet ein internationales Publikum zahlreiche Informationen auch auf Englisch.

Bislang war auf der englischen Webseite der FernUniversität nur ein absolutes Basisangebot in englischer Sprache vorhanden. Im neuen Webauftritt sind in den Bereichen „Die Universität“ („About“), „Studium“ (Academics“) und „Forschung“ („Research“) viele Seiten direkt ins Englische übersetzt, für die internationale Zielgruppe angepasst oder neu erstellt worden. „Wir möchten uns mit einem anspruchsvollen, qualitätsgesicherten englischsprachigen Webauftritt präsentieren. Damit machen wir die FernUniversität international sichtbarer“, erklärt der Prorektor für Weiterbildung, Transfer und Internationalisierung Prof. Dr. Uwe Elsholz. „Die neuen englischen Seiten sind dafür ein guter erster Ansatz. In den kommenden Wochen und Monaten werden wir auf diesen noch weiter aufbauen.“

Weiterer Ausbau geplant

Konkret heißt das, dass der englische Webauftritt zukünftig noch weiter wachsen wird. Unter anderem werden die Bereiche „About“, „Academics“ und „Research“ um weitere Seiten ergänzt und auch zentrale Seiten der fünf Fakultäten sollen zukünftig zweisprachig im Netz sein.

Carina Grewe | 27.04.2020