Filmwettbewerb der FernUniversität geht in Verlängerung

Foto: Collage: Color_life/iStock / Getty Images Plus/Getty Images, FernUniversität

Rekordhitze, Klausuren, Fußball-WM – in diesem Sommer war viel los! Die Einreichungsphase des Filmwettbewerbs der FernUniversität in Hagen wird deshalb bis zum 15. Dezember verlängert. Der Wettbewerb findet im Rahmen des Filmfestivals „Clip it, Cut it, Share it!“ statt. Mit Smartphone, Digicam oder Tablet können Hobbyfilmerinnen und -filmer festhalten, welche Themen rund um die FernUniversität sie bewegen: Gesucht werden Kurzclips mit maximal drei Minuten Länge.

Eine professionelle Jury wählt aus den eingereichten Videos die besten aus. Die erfolgreichsten Produktionen füllen die Leinwand bei einer Vorführung auf dem FernUni-Campus am 2. Februar 2019. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden zudem mit Geldpreisen im Gesamtwert von 18.000 Euro belohnt.

Alle Infos über die Teilnahmebedingungen, Themenvorschläge, hilfreiche Tipps und Tricks zum Videodreh sowie die neusten Bekanntmachungen zum Jury-Team gibt es auf der Webseite des Filmfestivals:

Benedikt Reuse | 03.09.2018