03

Europäische Identität – Identitäten in Europa

03. Juni 2015

Vortragsreihe: BürgerUniversität Coesfeld

Zeitraum
03.06.2015 19:00 Uhr
(bis 20.30 Uhr)

Ort
WBK / Wissen Bildung Kultur, Osterwicker Straße 29, 48653 Coesfeld

Veranstalter
Jun.-Prof. Dr. Dorett Funcke, Ernsting´s family-Junior-Stiftungsprofessur für Soziologie familialer Lebensformen, Netzwerke und Gemeinschaften an der FernUniversität in Hagen

Referent
Prof. Dr. Peter Brandt
FernUniversität in Hagen
Direktor des Dimitris-Tsatsos-Instituts für Europäische Verfassungswissenschaften der FernUniversität in Hagen, bis Februar 2014 dort Leiter des Lehrgebiets Neuere Deutsche und Europäische Geschichte; diverse Veröffentlichungen zur vergleichenden europäischen Verfassungsgeschichte, zur Nationsbildung und Nationalbewegung seit dem 18. Jahrhundert, zur deutschen Frage in Geschichte und Gegenwart, zum Staat Preußen seit dem 17. Jahrhundert, zur nordeuropäischen Geschichte der Arbeiterbewegung und des Sozialismus‘; diverse Ehrenämter, u.a. Mitglied des Vorstands der Friedrich-Ebert-Stiftung; Herausgeber des Online-Magazins „Globkult“.

Gefragt wird nach den historischen Wurzeln und der aktuellen Substanz einer gemeineuropäischen Identität, insbesondere im Verhältnis zu den nationalen Identitäten der einzelnen Völker und Staaten. Dabei werden anstelle einer Entgegensetzung die Vereinbarkeit beider und sogar das wechselseitige Aufeinanderangewiesensein betont.


Gerd Dapprich | 06.12.2017