100 Jahre Frauenwahlrecht

17. November 2018

Zeitraum
17.11.2018
18:00 Uhr

Ort
Emil Schumacher Museum, Museumsplatz 1. 58095 Hagen

Am 12. November 1918 erhalten die Frauen erstmalig in Deutschland das passive und aktive Wahlrecht. 100 Jahre sind seitdem vergangen. Die Gleichstellungsstelle der FernUniversität in Hagen lädt daher gemeinsam mit weiteren Partnern in der Reihe "Frauen und Männer im Gespräch" dazu ein, das Frauenwahlrecht zu feiern und zu diskutieren, was es für die Gegenwart und die Zukunft bedeutet.

Dazu stellt Autorin und Literaturwissenschaftlerin Dr. Isabel Rohner ihr Buch "100 Jahre Frauenwahlrecht" vor. Die ehemalige Beschäftigte der FernUniversität hat die Publikation gemeinsam mit der Journalistin Rebecca Beerheide herausgegeben.

Im Anschluss an den Vortrag von Isabel Rohner mit dem Titel "100 Jahre Frauenwahlrecht. Ziel erreicht! Und weiter?" wird der Film "Die Göttliche Ordnung" gezeigt. Eine Veranstaltung zwischen Vortrag, Lesung und Talk - hoch aktuell, informativ und unterhaltsam.

Carolin Annemüller | 06.11.2018