Politischer Salon: Demokratie – eine deutsche Affäre

31. März 2022

Zeitraum
31.03.2022, 18:00 Uhr
(bis 20 Uhr)

Ort
Elberfelder Str. 65 58095 Hagen

Download
Weitere Infos

ImPuls: Politischer Salon Hagen ist eine Veranstaltung der FernUniversität in Hagen in Kooperation mit dem Theater Hagen und dem Emil Schumacher Museum Hagen. Auf Grundlage von literarischen, wissenschaftlichen und journalistischen Publikationen werden hier aktuelle gesellschaftsrelevante Themen mit der Stadtgesellschaft diskutiert.
Im Mittelpunkt steht das Buch „Demokratie – eine deutsche Affäre(Autorin: Prof. Hedwig Richter), das Andreas Meyer-Lauber vorstellt, Schirmherr der Veranstaltung und Hochschulratsmitglied der FernUniversität in Hagen.

Das Buch

Prof. Hedwig Richter beschreibt den Weg der Deutschen vom 18. Jahrhundert bis heute, sie berichtet von demokratischen Reformen und Revolutionen, aber auch von harten Rückschlägen. Der Umgang mit dem menschlichen Körper und die Entwicklung des Wahlrechts sind wichtige Indikatoren, um die Lage der Demokratie ausmessen zu können. Aber auch die Gleichheit von Frauen und Männern, von Einwanderern und Einheimischen. Wie steht es heute um die Würde des Menschen, was ist aus den Idealen von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit geworden?
Der Politische Salon Hagen wirft einen Blick zurück in die Geschichte und fragt nach aktuellen Problemen der demokratischen Verfasstheit unseres Landes.

Das Podium

Auf dem Podium und mit den Gästen vor Ort diskutieren:

  • Prof. Dr. Alexandra Przyrembel, FernUniversität in Hagen
  • Gandhi Chahine, Regisseur, Autor, Sänger, Musiker aus Hagen
  • Francis Hüsers, Intendant des Theater Hagen

Die Anmeldung

Für den Besuch gelten aktuell u.a. folgende Regelungen: Es gilt 2G und überall Maskenpflicht, auch am Platz für alle Besucher:innen ab 6 Jahren. Für die Gastronomie im Theater gilt 2G+, eine Booster-Impfung ersetzt hier den zusätzlich benötigten Test (max. 24 Stunden alter Bürgertest oder max. 48 Stunden alter PCR-Test).

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: fernuni.de/politischer-salon


Anja Wetter | 07.03.2022