Rubriken

Veranstaltungen

„Praxisphilosophie – Zur Philosophiegeschichte des Praxisbegriffs"

Fachtagung

Icon Hagener Forschungsdialog
Wann: 07.12.2017 - 08.12.2017
Wo: Seminargebäude der FernUniversität, Raum 6, Universitätsstr. 33, 58097 Hagen

Illustration

Seit in der Philosophie der sog. linguistic turn und in den Sozial- und Geisteswissenschaften der cultural turn verkündet worden sind, lassen sich eine Vielzahl von Wenden zählen. Eine praktische Wende hat ihrerseits ein mittlerweile etabliertes Forschungsfeld herausgebildet: die Praxistheorie(n). Diese Wende zeichnet sich durch die Umstellung ihrer Beobachtung auf den Vollzug von Praktiken statt sozialer Akteure oder Strukturen aus und wendet sich damit gegen die epistemische Herrschaft von Dichotomien wie Subjekt/Objekt, Regel/Anwendung, Makro-/Mikro­per­spek­tive, Struktur/Handlung, Gesellschaft/Individuum und Subjektivismus/Objektivismus.

Praxistheorien stellen aber kein kurzlebiges Ergebnis solcher turns dar, sondern stützen sich auf zahlreiche Vordenker, Theoreme, Methoden, Reflexionen und Problematisierungen, die ihre Wurzeln in der Philosophie haben. Die sozial- und kulturwissenschaftlichen Zugriffe auf den Praxisbegriff verdanken sich offen wie auch unausgesprochen philosophischer Quellen und Vorläufer.

Im Kontext dieser praktischen bzw. Praxis-Wende ist es an der Zeit, all jene theoretischen Zugänge zu versammeln, die vonseiten der Philosophie zu einem kritischen Verständnis des Begriffs der Praxis maßgeblich beigetragen haben. Im Rahmen des zweitägigen Workshops werden all jene Autoren, die zentral mit dem Praxisbegriff operiert haben, in ihrem historischen Kontext und ihrem systematischen Beitrag diskutiert werden.

Zur Homepage des Projekts Praktische Körper

Veranstalter:Lehrgebiet Philosophie III

Programm

 

07.12.2017

14.00 – 14.45 Uhr Antike / Vorgeschichte
Matthias Perkams (Jena)

14.50 – 15.35 Uhr Hegel
Jan Müller (Darmstadt)

15.35 – 16.00 Uhr Kaffeepause

16.00 – 16.45 Uhr Materialismus
Tim Rojek (Münster)

16.50 – 17.35 Uhr Pragmatismus / Neopragmatismus
Jens Kertscher (Darmstadt)

17.50 – 18.35 Uhr Sprechakttheorie
Jörg Volbers (Berlin)

 

08.12.2017

09.00 – 09.45 Uhr Hannah Arendt
Christina Schües (Lübeck)

09.50 – 10.35 Uhr Phänomenologie
Thiemo Breyer (Köln)

10.40 – 11.25 Uhr Philosophische Anthropologie
Volker Schürmann (Köln)

11.25 – 12.25 Uhr Mittagspause

12.25 – 13.10 Uhr (Post-)Strukturalismus
Selin Gerlek (Hagen)

13.15 – 14.00 Uhr Methodische Philosophie
Tim Rojek u. Thomas Meyer (Münster)

Gerd Dapprich | 28.08.2017
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de