"Formalisierung der Leistungsbewertung in Hochschulen - Konformität durch Dissens?"

28. Februar 2018

Vortragsreihe: Kolloquien des Instituts für Soziologie

Zeitraum
28.02.2018 16:00 Uhr
(bis 18 Uhr)

Ort
Seminargebäude der FernUniversität (Gebäude 2), Raum 6, Universitätsstr. 33, 58097 Hagen

Veranstalter/-in
Prof. Dr. Sylvia Marlene Wilz

Referent/-in
Prof. Dr. Gabriele Wagner
Universität Hannover
Professorin für Arbeits- und Organisationssoziologie am Institut für Soziologie der Leibniz Universität Hannover. Schwerpunkte ihrer Forschung sind die Soziologie der Anerkennung,
Globalisierung und Weltgesellschaft sowie „Der Neue Geist des Kapitalismus“ und die „Ökonomie der Konventionen“

Der Vortrag „Konformität durch Dissens“ präsentiert Ergebnisse des BMBF-Forschungsprojekts „Hochschulen in der Anerkennungsfalle? Leistungsbewertung zwischen Reformdynamiken und Strukturkonflikten“.

Der Vortrag stellt mit der

  1. Anspitzung von Leistungserwartungen
  2. dem Statusstress und
  3. der Kritik an der Leistungsorientierten Mittelvergabe als Lebenselixier des Leistungsprinzips

drei latente Funktionen der Formalisierung der Leistungsbewertung zur Diskussion. Diese Mechanismen lassen sich als funktionale Äquivalente zur fehlenden hierarchisch durchstrukturierten Stellenordnung auf Seiten des wissenschaftlichen Personals verstehen. Zugleich geben sie eine Antwort auf normative Krisen, die mit der Leistungsorientierten Mittelvergabe an Hochschulen verbunden sind.


Gerd Dapprich | 03.07.2018