Nachhaltigkeit im Dienstleistungsbereich

27. November 2018

Vortragsreihe: Nachhaltiges Wirtschaften

Zeitraum
27.11.2018
17:00 Uhr (bis 20.30 Uhr)

Ort
Seminargebäude der FernUniversität (Gebäude 2), Räume 1 - 3, Universitätsstr. 33, 58097 Hagen

Veranstalter/-in
Prof. Dr. Sabine Fließ

Auskunft erteilt
apl. Prof. Dr. Bianca Rundshagen
(Tel.: 02331 / 987-4453)

Lag lange Zeit bzgl. der Nachhaltigkeit der Fokus auf produzierenden Unternehmen, steht mittlerweile auch bei Dienstleistungen außer Frage, dass sie einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten können.

Die Tagung beleuchtet verschiedene Aspekte dieses Themenfelds.

17.00 – 17.15 Uhr Einführung
Prof. Dr. Sabine Fließ
FernUniversität in Hagen

17.15 – 18.00 Uhr „Nachhaltigkeit in der Dienstleistungsforschung“
Prof. Dr. Sabine Fließ
Douglas-Stiftungslehrstuhl für Dienstleistungsmanagement an der FernUniversität

18.15 – 19.00 Uhr „Nachhaltigkeitsstrategien im Bankensektor“
Salome Zimmermann, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Douglas-Stiftungslehrstuhl für Dienstleistungsmanagement

19.30 – 20.15 Uhr „Nachhaltigkeitsresearch bei der GLS Bank“
Anna Rechsteiner, M.Sc.
Mitarbeiterin Nachhaltigkeitsresearch der GLS Bank


Prof. Sabine Fließ diskutiert den Stellenwert des Themas Nachhaltigkeit in der Dienstleistungsforschung. Sie analysiert den Stand der Forschung zu nachhaltigem Kaufverhalten bei Dienstleistungen und zeigt interne wie externe Nachhaltigkeitsmaßnahmen auf.

Am Beispiel des Bankensektors betrachtet Salome Zimmermann, welche verschiedenen Nachhaltigkeitsstrategien Dienstleister umsetzen können. Welche Faktoren begünstigen welche Art der Strategie?

Anna Rechsteiner stellt das Nachhaltigkeitsresearch der GLS Bank vor. Sie erläutert, wie eine langfristig nachhaltige Ausrichtung des Wertpapiergeschäfts gewährleistet werden kann. Konkret geht es um die Entwicklung und das Monitoring des GLS Anlageuniversums.

Die Veranstaltung ist öffentlich, alle Interessierten sind willkommen. Anmeldungen nimmt apl. Prof. Dr. Bianca Rundshagen, e- Mail: bianca.rundshagen@fernuni-hagen.de, entgegen.


Gerd Dapprich | 20.09.2018