„konzert theater coesfeld“

20. März 2019

Exkursion im Rahmen der Veranstaltungsreihe BürgerUniversität Coesfeld

Zeitraum
20.03.2019
16:00 Uhr (bis ca. 17.30 Uhr)

Ort
konzert theater coesfeld, Osterwicker Straße 31, 48653 Coesfeld

Veranstalter/-in
Ernsting‘s-family-Junior Stiftungsprofessur für Soziologie familialer Lebensformen, Netzwerke und Gemeinschaften

Moderation
Jun.-Prof. Dr. Dorett Funcke

Auskunft erteilt
Regionalzentrum Coesfeld

Seit über zehn Jahren ist das konzert theater coesfeld ein Ort der Begegnung für Menschen in der Region und es präsentiert sich als eines der modernsten Theater Europas. Was sonst nur Künstler, Regisseure und Techniker sehen können, werden die Teilnehmenden bei der Führung durch das Theater hautnah erleben. Sie bekommen einen Einblick in die Geschichte des Theaters und sein innovatives Technikkonzept. Vollkommen ohne rechten Winkel gestaltet, bietet der Zuschauersaal mit 623 Plätzen eine optimale Klangqualität und Akustik. Anhand eines Modells können die Besonderheiten des Hauses, die Variabilität in der Bühnengestaltung, die verschiedenen Bühnengrößen für alle gängigen Aufführungsarten und so unterschiedliche Funktionen wie Theateraufführungen und Konzertveranstaltungen veranschaulicht werden.

Es entstehen Kosten in Höhe von 3 Euro pro Person. Die Teilnehmendenzahl ist auf 30 begrenzt. Eine Anmeldung bis zum 18.03.2019 im Regionalzentrum Coesfeld (RegionalzentrumCoesfeld@FernUni-Hagen.de) der FernUniversität ist daher erforderlich.


Gerd Dapprich | 17.07.2018