Beweise. Historische und systematische Perspektiven

23. April 2021

Online-Workshop

Zeitraum
23.04.2021 — 24.04.2021
14:30 Uhr

Ort
Online via Zoom

Veranstalter/-in
Theodor Berwe, PD Dr. Jens Lemanski, Lehrgebiet Philosophie I (Prof. Dr. Hubertus Busche)

Der Begriff des Beweises spielt eine zentrale Rolle in der Mathematik, der Logik, den Rechtswissenschaften und auch in der Alltagssprache. Dennoch gibt es erhebliche Diskussionen darüber, was ein Beweis ist, welche Formen von Beweisen gültig sind und was er in der Geschichte und in verschiedenen Kulturen bedeutet hat. Den Themenkomplex diskutiert jetzt ein internationaler Workshop an der FernUniversität in Hagen: Am 23. und 24. April geht es unter dem Titel „Beweise. Historische und systematische Perspektiven“ um Fragen wie: Was kann überhaupt als Beweis gelten? Welche Formen des Beweisens gibt es? Was ist es, das alle Beweise gemeinsam haben? Welche Rolle spielt der Beweis in den einzelnen Wissenschaften und in unserem alltagssprachlichen Umgang?

Der Workshop findet online via Zoom statt. Die Organisation liegt bei Theodor Berwe und PD Dr. Jens Lemanski vom Lehrgebiet Philosophie I (Prof. Dr. Hubertus Busche). Alle Interessierten sind willkommen, die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt per Mail an Theodor Berwe.


Benedikt Reuse | 14.04.2021