Vortragsreihe „Digitale Bildung im Fokus“ (Stichwort: Bildungsgerechtigkeit)

10. Juni 2021

Online-Veranstaltung

Zeitraum
10.06.2021
(18 bis 19 Uhr)

Ort
Online via Zoom

Referent/in
Prof. Dr. Eva Cendon
FernUniversität in Hagen

Dr. Gergana Vladova
Universität Potsdam, Weizenbaum-Institut Berlin

Seit Beginn der Corona-Pandemie ist digitale Bildung zu einer konkreten Herausforderung für Schulen und Hochschulen geworden. Doch schon vor der Krise war klar: Digitale Bildung beginnt und endet nicht in den Bildungsinstitutionen. Vielmehr berührt sie berufliche wie private Kontexte und beschreibt zentrale Bedarfe des Arbeitsmarktes. Zudem steht sie in unmittelbarer Verbindung mit neuen Formen des Lernens. Diesen Zusammenhängen wendet sich die virtuelle Vortragsreihe „Digitale Bildung im Fokus“ der FernUniversität in Hagen zu. Das Format gliedert sich in drei Teile, in denen sich Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fachrichtungen zu einem bestimmten Stichwort austauschen.

Bildungsgerechtigkeit

Im Zentrum des dritten Teils am Donnerstag, 10. Juni, steht „Bildungsgerechtigkeit“. Prof. Dr. Eva Cendon (FernUniversität) liefert den Input zum Thema. Dr. Gergana Vladova (Universität Potsdam, Weizenbaum-Institut Berlin) kommentiert den Vortrag. Die Veranstaltung findet online von 18 bis 19 Uhr statt. Interessierte sind willkommen, die Teilnahme ist kostenlos.


Inhaltlich knüpft die Reihe an das Hagener Manifest zu New Learning an, um die damit angestoßene Debatte weiterzubefördern und zu vertiefen.

Benedikt Reuse | 15.04.2021