Krieg in der Ukraine – Internationale Perspektiven

17. März 2022

Informationsveranstaltung

Zeitraum
17.03.2022, 18:00 Uhr
(bis 19.30 Uhr)

Ort
Online per Zoom

Veranstalter/-in
Lehrgebiet Internationale Politik (Prof. Dr. Susanne Lütz) der FernUniversität

Moderation
Dr. Helmut Elbers

Russlands Einmarsch in die Ukraine hat die internationale Politik über Nacht verändert. Prioritäten haben sich verschoben und neue, drängende Probleme stehen auf der Agenda. Das Team des Lehrgebiets Internationale Politik (Prof. Dr. Susanne Lütz) der FernUniversität in Hagen versucht in einer Online-Veranstaltung zunächst, die Geschehnisse aus drei Blickwinkeln in kurzen Eröffnungsstatements einzuordnen und steht anschließend für Fragen zur Verfügung.

Anmeldung: Bitte senden Sie bis zum Dienstag, dem 15. März, eine E-Mail mit Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse an sekretariat.internationale-politik mit dem Betreff „Russland-Ukraine-Veranstaltung“. Sie bekommen den Link zum Zoom-Raum am Tag vor der Veranstaltung zugemailt.

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studierende der FernUniversität.

Ablauf:

Begrüßung

Einführende Statements

  • Dr. Martin List
    „Putins strategische Logik“
  • Prof. Dr. Susanne Lütz
    „Die Europäische Union im Russland-Ukraine-Krieg“
  • Dr. Anja Menzel
    „Was macht die Weltgemeinschaft?“

Fragerunde

Presse | 09.03.2022