Aktuelles

Pilotprojekt Einsendearbeiten in Moodle

[21.03.2019]

Liebe Studentinnen und Studenten,

an unserer Fakultät für Wirtschaftswissenschaft sind Einsendearbeiten (EA) in bestimmtem Umfang erfolgreich zu absolvieren, um die Zulassung zur Modulabschlussprüfung (Klausur) zu erhalten. Neben dem verpflichtenden Aspekt ermöglichen EA aber auch eine individuelle Lernkontrolle während des Semesters.

Diese individuelle Lernkontrolle und damit einhergehende Bearbeitungsprozesse möchten wir vereinfachen. Wir sehen diese Notwendigkeit, da die aktuellen Prozesse sowohl für Sie als auch für uns nicht mehr zeitgemäß sind. Aus diesem Grund können erstmalig im Sommersemester 2019 einige EA zu sogenannten Pilotmodulen in der modulbezogenen Lehr- und Lernumgebung – online auf der Plattform Moodle und nicht mehr wie gewohnt in Papierform oder über das LOTSE-System – bearbeitet und abgegeben werden. Dies betrifft die folgenden (Pilot-)Module:

  • 31101 – Grundlagen der Wirtschaftsmathematik und Statistik (Kurs 40600, Univ.-Prof. Dr. Andreas Kleine)
  • 31771 – Informationsmanagement (Univ.-Prof. Dr. Ulrike Baumöl)
  • 31831 – Knowledge Management (Univ.-Prof. Dr. Smolnik)
  • 31931 – Grundlagen der Internationalen Wirtschaftsbeziehungen (Univ.-Prof. Dr. Schmerer)
  • 32731 – Angewandte Ökonometrie (Univ.-Prof. Dr. Schmerer)
  • 32791 – Dienstleistungsmanagement – Kundenbeziehungsmanagement (Univ.-Prof. Dr. Fließ)

Die EA aller anderen Module werden bis auf Weiteres nach den alten Verfahren abgewickelt. Durch die digitale Abwicklung der EA über Moodle entstehen keine Nachteile und die fakultätsinternen Arbeitsprozesse werden verbessert. Die konkreten Vorteile, insbesondere gegenüber der Bearbeitung einer EA in Papierform, lauten wie folgt:

  • Zahlreiche Postwege entfallen.
  • Papier und Druckertinte können gespart werden.
  • Einsendeaufgaben können zeitgemäß über den Computer oder unterwegs über mobile Endgeräte bearbeitet werden, sofern ein mobiler Internetzugang vorhanden ist.
  • In Moodle gibt es für einige Aufgaben nach dem Abgabedatum ein sofortiges Feedback samt Lösungshinweisen, ohne lange auf die Korrektur warten zu müssen.
  • Bei umfangreicheren Aufgaben mit größeren Freitext-Anteilen kann in Moodle der Status der Korrektur eingesehen werden; zudem lassen sich individuelle Kommentare zu den eingereichten Dokumenten unmittelbar abrufen.

Alle weiteren Informationen rund um das Thema „Einsendearbeiten in Moodle“ können im oberen Bereich der jeweiligen Moodle-Lernumgebung, zu der die Belegerinnen und Beleger der oben genannten Pilotmodule automatisch Zugang haben, abgerufen werden. Administrative Fragen können Sie gerne an Herrn Braschczok vom Prüfungsamt der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft richten (damian.braschczok@fernuni-hagen.de). Für inhaltliche Fragen zu den EA stehen Ihnen nach wie vor die jeweiligen Modulbetreuerinnen und Modulbetreuer zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen einen guten und erfolgreichen Start ins neue Semester!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team vom Prüfungsamt

Redaktion | 29.05.2019