Studium und Lehre: Umsetzung der Qualitätsziele

Als zweiter Schritt im Qualitätskreislauf beziehen sich Umsetzungsmaßnahmen möglichst eng auf die formulierten Qualitätsziele. Auf Ebene der Hochschule bündelt das Zentrum für Lernen und Innovation Expertise und Serviceangebote für Lehrende und Studierende. Dies wird flankiert durch Maßnahmen zur Förderung exzellenter Lehre innerhalb der FernUniversität und das über die eigene Hochschule hinausgehende Engagement für New Learning.

Das Zentrum für Lernen und Innovation

Foto: Torsten Silz

Bündelung von Expertise und Serviceangeboten für Lehrende und Studierende: Im Zentrum für Lernen und Innovation steht die Unterstützung für Lehrende und Studierende an erster Stelle. Wir stehen Ihnen bei Fragen, Wünschen und Ideen zur Seite. Wir wollen allen Fakultäten schnell und pragmatisch Unterstützung für die Lehre bieten – bei wilden, innovativen Projekten und bei effizienten Alltagsprodukten. Mit studyFIT bieten wir Studierenden die optimale Unterstützung für einen gelungenen Einstieg ins Fernstudium und für den weiteren Studienverlauf bis hin zur Abschlussphase.

 

Förderung exzellenter Lehre

Lehrpreis

Die FernUniversität in Hagen lobt jährlich einen Lehrpreis aus. Er wird vergeben für ein vorbildliches Lehr-/Lernkonzept und dessen Umsetzung in einem inhaltlich zusammenhängenden Modul oder Teilmodul in je einem Bachelor- und Masterstudiengang. Dank der großen Beteiligung der Studierenden konnte in den vorangegangenen Jahren die Auswahl der Gewinnermodule aus einer Vielzahl an Vorschlägen erfolgen.

 

Die FernUniversität engagiert sich für New Learning

Foto: Jakob Studnar

Die FernUniversität ist durch ihr Fernlehre-System und Blended-Learning-Modell eine Universität des Lebenslangen Lernens. Aufbauend auf ihr Selbstverständnis als Medienuniversität und ihre Qualitätsziele übernimmt die FernUniversität eine führende Rolle im Digitalisierungsprozess der Hochschulen und erforscht Bildungskonzepte der Zukunft. Dafür stehen insbesondere das Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung, das Zentrum für pädagogische Berufsgruppen- und Organisationsforschung (ZeBo Hagen) sowie der Forschungsschwerpunkt Digitalisierung, Diversität und Lebenslanges Lernen (D²L²). Zum Wandel des Lernbegriffs hat die FernUniversität zwölf Thesen veröffentlicht.

Sie möchten sich am Diskurs beteiligen? Unser Blog #NewLearning schafft Raum für Analysen, Ideen, praktische Beispiele aus dem Bildungsalltag und zum Austausch.