ZMI-Logo

Entwicklungen und neue Wege

Ipod Webseite

Lernen wandelt sich

Menschen erwarten heutzutage, wo und wann sie wollen arbeiten, lernen und studieren zu können und entsprechend eigener Vorlieben auch das wie beeinflussen zu können. Schnelle Internetverbindungen, einfach nutzbare Webanwendungen und kostengünstige mobile Endgeräte unterstützen diesen Trend.



Der Lernende rückt ins Zentrum

Frei zugängliche und kostenlose Web 2.0 Anwendungen können Lern- und Arbeitsprozesse optimieren. Personal Learning Environments (PLEs) nutzen dieses Potential und unterstützen den Lernenden dabei, bereits gewohnte Informations-, Kommunikations- und Managementlösungen wie etwa Blogs, Microblogging- oder Social Bookmarking Dienste auch im Studium zu nutzen und dadurch bereits bestehende Netzwerke in den Lernprozess miteinzubeziehen.
Es liegt in der Natur dieser Anwendungen, dass sie von den Lernenden frei gewählt und damit nicht zentral gehostet werden. Wir unterstützen Sie allerdings dabei, mögliche Dienste genauer unter die Lupe zu nehmen und im Hinblick auf Empfehlungen für Ihre Lehre zu beurteilen.

Lernen wird flexibler

Weiterhin findet Lernen zunehmend weniger als formaler Prozess statt, sondern erfolgt zeitnah zu aktuell auftretenden Problem- und Fragestellungen, die sich aus beruflichen oder privaten Kontexten heraus ergeben können. Ein einfacher und unmittelbarer Zugriff auf Lerninhalte gewinnt somit an Bedeutung, der durch die umfassende und bezahlbare Auswahl an mobilen Endgeräten wie Netbooks, E-Reader und Smartphones möglich wird. Gerne beraten wir Sie bei der Konzeption und Erstellung mobiler Lerninhalte (zum Beispiel Pod- und Videocasts) und Anwendungen (sogenannter Apps). (Links ins Lehre Praktisch Wiki)



Wir sind unterwegs ...

und nutzen folgende Wege, um Sie auf dem Laufenden zu halten:

rssicon zmi-Blog
wikiicon Lehre Praktisch Wiki

16.04.2014

ZMI-Blog RSS abonnieren

Aktuelles [RSS]

Themen [RSS]

FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Zentrum für Medien und IT (ZMI), 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-2809, Fax: +49 2331 987-2720