Illustration
Rubriken

Modul G6: Politische Kultur- und Sozialgeschichte (WS 2009/10)

Ziele

Im Rahmen der seit einiger Zeit auflebenden Kulturgeschichtsschreibung hat sich auch das Bild von der politischen Geschichte nachhaltig gewandelt. In dem Modul werden die wesentlichen Neuansätze konzeptionell vorgestellt und in den Zusammenhang von Geschichtsdebatten, Erinnerungsformen, Deutungsmustern und Gegenstandsbereichen der modernen politischen Sozialgeschichte gestellt. Thematisch geht es dabei vor allem um Fragen und Vorstellungen der Kommunikation, Symbolizität und Soziabilität, um die moderne deutsche Nationalgeschichte, ihre vergleichende Einordnung in den Zusammenhang der europäischen Geschichte, die historische Bedeutung des Nationalsozialismus sowie um die Verarbeitung und Erinnerung der totalen Kriegs des 20. Jahrhunderts.

Modulbetreuung

Person

LG Neuere deutsche und europäische Geschichte
Apl. Prof. Dr. Wolfgang Kruse
Tel.: 02331/987-2121
email: wolfgang.kruse

Kurse

03519 Einführung in die politische Kulturgeschichte
2 SWS
04122 Der „deutsche Sonderweg“ in Europa
2 SWS
34238 Geschichte in der öffentlichen Auseinandersetzung: Deutsche Geschichtsdebatten im 20. Jahrhundert
2 SWS
34194 Politische Geschichte Deutschlands 1870-1945
2 SWS

Prüfung

Klausur, Hausarbeit oder mündliche Prüfung
Prüfungsleitfaden BA Kulturwissenschaften, Fachschwerpunkt Geschichte

Zur Prüfungsanmeldung

Wintersemester 2009/10 Termin Anmeldeschluss
Klausur Donnerstag, 04.03.2010, 14-18 Uhr 15.12.2009
Hausarbeit während des Semesters 15.12.2009
mündliche Prüfung während des Semesters 15.12.2009

 

  • Aktuelles zum Modul:
    • Zur Zeit keine Meldungen.
  • Kommunikation:
    • moodle Lernumgebung
      Die moodle Lernumgebung wird zum WS 09/10 geöffnet.
  • Umfang des Moduls:
    • 450 Arbeitsstunden, davon 240 Std. Kurse (= 8 SWS)
    • 15 ECTS-Punkte
FernUni-Logo FernUniversitšt in Hagen - Fakultšt KSW - Studienportal BA Kulturwissenschaften