Wintersemester 2019/20

Basisphase

Pflichtmodule:

Modul B1
Einführung in den Studiengang

Modul B2:
Grundstrukturen der Politik

Modul B3:
Grundstrukturen der Verwaltung

Modul B4:
Grundstrukturen der Gesellschaft

 

Vertiefungsphase

Prüfungen in der Vertiefungsphase dürfen erst abgelegt werden, wenn Modul B1 sowie mindestens zwei weitere Module der Basisphase erfolgreich abgeschlossen wurden.

Pflichtmodul:

Modul M1:
Quantitative Methoden der Sozialwissenschaften

Wahlpflichtmodule (4 aus 5 *):

*Es wird dringend empfohlen, das Modul P1 vor (im Vollzeitstudium ggf. parallel zu) dem Modul P3 zu absolvieren.

Modul P1:
Analyse und Theorien internationaler Beziehungen

Modul P2:
Demokratisches Regieren im Vergleich

Modul P3:
Konflikt und Kooperation in den internationalen Beziehungen

Modul VP1:
Staat und Politik im Mehrebenensystem

Modul VP2:
Politikfeldanalyse

Wahlmodul (1 aus 13):

Modul M2:
Soziologisch forschen mit Beobachtungen, Interviews und Dokumenten

Modul S1:
Soziologische Theorien

Modul S2:
Gesellschaft im Wandel

Modul S3:
Mikrosoziologie: Strukturen und Prozesse der Familie, Verwandtschaft und Gemeinschaft

Modul S4:
Die Arbeitswelt im Umbruch

Modul S5:
Klassische Perspektiven auf die moderne Gesellschaft

Modul V1:
Verwaltung und Partizipation

Modul V2:
Politik und Verwaltung im internationalen Vergleich

Modul V3:
Europäische Verwaltung

Modul V4:
Gender in der Verwaltung

Modul VS1:    
Organisation

Modul VP1:
Staat und Politik im Mehrebenensystem

Modul VP2:
Politikfeldanalyse
      
Wahlmodul (1 aus 17; ein weiteres Modul muss entweder auch aus den zuvor aufgeführten dreizehn Modulen oder aus den folgenden vier Modulen ausgewählt werden)

Modul GE:    
Geschichte von Herrschaft, Staat und Politik

Modul PHIL:    
Philosophische Reflexion von Staat und Politik

Modul RE:   
Rechtliche Grundlagen

Modul WI:  (Das Modul wurde letztmalig im SS 2019 zur Erstbelegung angeboten, im WS 2019/20 und SS 2020 sind nur noch Wiederholungsprüfungen möglich)
Ökonomische Grundlagen (Einführung in die Wirtschaftswissenschaft)

Pflichtmodul:

Modul M1:
Quantitative Methoden der Sozialwissenschaften

Wahlpflichtmodul (1 aus 2):

Modul V1:    
Verwaltung und Partizipation

Modul V4: 
Gender in der Verwaltung   

Wahlpflichtmodul (1 aus 2):

Modul VP1:
Staat und Politik im Mehrebenensystem

Modul VS1 :
Organisation

Wahlpflichtmodule (2 aus 3):

Modul V2: 
Politik und Verwaltung im internationalen Vergleich

Modul V3 :  
Europäische Verwaltung

Modul VP2:     
Politikfeldanalyse
      
Wahlmodul (1 aus 12*):

*Es wird dringend empfohlen, das Modul P1 vor (im Vollzeitstudium ggf. parallel zu) dem Modul P3 zu absolvieren.

Modul M2:    
Soziologisch forschen mit Beobachtungen, Interviews und Dokumenten

Modul P1:
Analyse und Theorien internationaler Beziehungen

Modul P2:
Demokratisches Regieren im Vergleich

Modul P3:
Konflikt und Kooperation in den internationalen Beziehungen

Modul S1:    
Soziologische Theorien

Modul S2: 
Gesellschaft im Wandel

Modul S3:
Mikrosoziologie: Strukturen und Prozesse der Familie, Verwandtschaft und Gemeinschaft

Modul S4:
Die Arbeitswelt im Umbruch

Modul S5:
Klassische Perspektiven auf die moderne Gesellschaft

Modul VP1:    
Staat und Politik im Mehrebenensystem

Modul VP2: 
Politikfeldanalyse

Modul VS1:
Organisation   

Wahlmodul (1 aus 16; ein weiteres Modul muss entweder auch aus den zuvor aufgeführten zwölf Modulen oder aus den folgenden vier Modulen ausgewählt werden)

Modul GE:
Geschichte von Herrschaft, Staat und Politik

Modul PHIL:
Philosophische Reflexion von Staat und Politik

Modul RE:
Rechtliche Grundlagen

Modul WI:  (Das Modul wird letztmalig im SS 2019 zur Erstbelegung angeboten, im WS 2019/20 und SS 2020 dann nur noch Wiederholungsprüfungen möglich)
Ökonomische Grundlagen (Einführung in die Wirtschaftswissenschaft)

Pflichtmodule:

Modul M1:
Quantitative Methoden der Sozialwissenschaften

Modul M2:
Soziologisch forschen mit Beobachtungen, Interviews und Dokumenten

Modul S1:
Soziologische Theorien

Modul VS1:
Organisation

Wahlpflichtmodul (1 aus 4):

Modul S2:
Gesellschaft im Wandel

Modul S3:
Mikrosoziologie: Strukturen und Prozesse der Familie, Verwandtschaft und Gemeinschaft

Modul S4:
Die Arbeitswelt im Umbruch

Modul S5:
Klassische Perspektiven auf die moderne Gesellschaft

Wahlmodul (1 aus 9*):

*Es wird dringend empfohlen, das Modul P1 vor (im Vollzeitstudium ggf. parallel zu) dem Modul P3 zu absolvieren.

Modul P1:
Analyse und Theorien internationaler Beziehungen

Modul P2:
Demokratisches Regieren im Vergleich

Modul P3:   
Konflikt und Kooperation in den internationalen Beziehungen

Modul V1:
Verwaltung und Partizipation

Modul V2:   
Politik und Verwaltung im internationalen Vergleich

Modul V3:   
Europäische Verwaltung

Modul V4:    
Gender in der Verwaltung

Modul VP1:  
Staat und Politik im Mehrebenensystem

Modul VP2:    
Politikfeldanalyse

Wahlmodul (1 aus 13; ein weiteres Modul muss entweder auch aus den zuvor aufgeführten neun Modulen oder aus den folgenden vier Modulen ausgewählt werden)

Modul GE:
Geschichte von Herrschaft, Staat und Politik

Modul PHIL:
Philosophische Reflexion von Staat und Politik

Modul RE:
Rechtliche Grundlagen

Modul WI: (Das Modul wird letztmalig im SS 2019 zur Erstbelegung angeboten, im WS 2019/20 und SS 2020 dann nur noch Wiederholungsprüfungen möglich)
Ökonomische Grundlagen (Einführung in die Wirtschaftswissenschaft)

 


 

BA Politik- und Verwaltungswissenschaft

Studierende, die noch nach der alten Studienstruktur (bis WS 2011/12) studieren, finden die Studieninhalte hier:

Alte Studienstruktur (BA Politik- und Verwaltungswissenschaft)

Fakultät KSW | 29.05.2019