Wichtige Informationen zu Prüfungen

Aktuelle Informationen

Bitte beachten Sie die regelmäßig aktualisierten Informationen der FernUniversität unter https://fernuni-hagen.de/universitaet/themen/sicherheitshinweise-zum-corona-virus.shtml

Anmeldefrist für Prüfungen des Wintersemesters 2020/21

Die Frist für die Prüfungsanmeldung beginnt am 15.10.2020 und endet am 15.12.2020.

Aufgrund der aktuellen Lage zur Corona-Virus-Ausbreitung finden Sie an dieser Stelle aktuelle Informationen zu Prüfungen und Antworten auf besonders häufig gestellte fakultätsspezifische Fragen (bitte anklicken):

Im Wintersmemester 2020/21 finden alle Klausuren in einem digitalen Format statt.

Angesichts der derzeitigen Situation mit COVID-19 ist es aus ganz unterschiedlichen Gründen schwierig, im März 2021 Präsenzklausuren durchzuführen. Die aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsvorschriften stellen bei den verfügbaren Raumkapazitäten eine große organisatorische Herausforderung dar.

Damit Sie alle in Ihrem Curriculum vorgesehenen Klausuren fristgerecht innerhalb des Wintersemesters 2020/21 erbringen können, werden wir diese Klausuren ausschließlich in einer digitalen Variante durchführen. Diese digitale Klausur wird den prüfungs- und den datenschutzrechtlichen, den gegebenen technisch-organisatorischen wie auch den COVID-19-bedingten Rahmenbedingungen gerecht werden.

Sie werden die Klausur zu dem von Ihnen angemeldeten Modul an dem Ihnen bekannten Datum schreiben können. Allerdings nicht in einem Hörsaal des von Ihnen gewählten Klausurorts und auf Papier, sondern zuhause und an Ihrem Computer.

Wir bitten Sie von individuellen Nachfragen abzusehen. Auf dieser Seite im Studienportal werden wir Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen informieren. Modulspezifische Auskünfte erhalten Sie von der Modulbetreuung.

FAQ

Frage: Wo werde ich meine Klausur schreiben?

Antwort: Sie werden Ihre Klausur zuhause an Ihrem Computer schreiben.

Frage: Was muss ich mir unter einer digitalen Klausur (klausur@home) vorstellen?

Antwort: Sie schreiben Ihre Klausur zuhause an Ihrem Computer. Die Klausur wird am vorgesehenen Prüfungstag in der Zeit von 14 Uhr bis 18 Uhr MEZ angeboten. Für die Durchführung der Klausur wird das Online-Übungssystem genutzt. Die Aufgabenstellungen mit den verschiedenen Antwortformaten wie Single- oder Multiple-Choice [Es wird keine ausschließliche oder überwiegende Multiple-Choice-Klausur geben], offene Kurz- oder Langtexte, Berechnungsaufgaben oder ein Dateiupload werden zu Klausurbeginn (14 Uhr) im Online-Übungssystem veröffentlicht. Zur Orientierung in der Klausurumgebung, für den ggf. Download und Upload von Dateien etc. erfolgt die Sperrung des Systems/Uploads erst 15 Minuten nach Ende der Prüfungszeit (d.h. 18.15 Uhr). Wir empfehlen Ihnen dringend, diesen zusätzlichen zeitlichen Puffer nicht auszureizen, sondern pünktlich abzugeben. Nach Ablauf der Bearbeitungszeit ist keine Veränderung jeglicher Art mehr möglich.

Technische Hinweise

Sie als Studierende/r stellen für die Dauer der Prüfung die erforderlichen technischen Voraussetzungen. Hierzu gehört eine ausreichend stabile Internetverbindung für die Dauer der Prüfung sowie für die Bearbeitung der Klausur/des Klausurheftes ein handelsüblicher Computer (alternativ: Notebook, Tablet). Die Bearbeitung der Aufgaben erfolgt durch die Erstellung einer lokalen Datei (i.d.R. eine Textdatei) oder durch die Bearbeitung einer aus dem Online-Übungssystem auf dem eigenen Computer abgespeicherten Datei. Sie benötigen hierfür ein Textverarbeitungsprogramm (Microsoft Word, OpenOffice, o.ä.). Die Ergebnisdatei wird von den Studierenden im PDF-Format abgespeichert (z.B. über eine im Textverarbeitungsprogramm integrierte Funktion oder über ein (kostenfreies) PDF-Konvertierungsprogramm wie PDF-Creator) und innerhalb der Bearbeitungszeit im Online-Übungssystem hochgeladen und damit zur Bewertung eingereicht. Darüber hinaus kann die Bearbeitung von Aufgaben per Eingabe in Datenfelder direkt im Online-Übungssystem vorgesehen sein (z.B. bei Multiple-Choice-Aufgaben, Aufgaben die nur in kurzen Worten beantwortet werden sollen). Es kann vorgesehen sein, dass ein PDF-Dokument geöffnet und gelesen werden muss. Hierzu benötigen Sie ein PDF-Leseprogramm (Adobe Acrobat Reader).

Ihr Klausurort@home

Die Klausuren werden ohne Einschränkung von Hilfsmitteln durchgeführt, sofern dies nicht in der Klausur anders angegeben ist. Sofern bestimmte Hilfsmittel für die Prüfung empfohlen werden (z.B. Taschenrechner), werden diese rechtzeitig vor der Prüfung von der/dem Prüfer/in bekanntgeben. Bitte beachten Sie die Bearbeitungshinweise, die Sie auf der Startseite der Klausur vorfinden werden.

Sie sind verpflichtet, sich für die Dauer der Klausur allein in einem Raum aufzuhalten und dürfen während der Prüfung nicht mit Dritten kommunizieren (abgesehen von einem ggf. aus Ihrer Sicht erforderlichen Kontakt mit dem Prüfungsamt oder Service-Center der FernUniversität). Sie stellen eigenverantwortlich sicher, dass Sie in ihrem Aufenthaltsraum während der Prüfung nicht gestört werden, insbesondere nicht durch Anrufe oder Besuch. Die Aufgaben sind eigenständig zu bearbeiten. Eine “Eigenständigkeitserklärung” wie bei Hausarbeiten wird elektronisch abgefragt. Bitte beachten Sie auch wie bei Hausarbeiten, dass eine bloße Übernahme von direkten oder indirekten Zitaten bzw. die wortwörtliche und/oder sinngemäße Übernahme von Leistungen Dritter (z.B. Texte aus Studienmaterialien) in der Regel keine eigene Leistung darstellt und ggf. von Ihnen erwartet wird, eine eigene Argumentation in Ihren eigenen Worten zu präsentieren. Sie sind zu wissenschaftlicher Redlichkeit verpflichtet! Hierzu sind die allgemein anerkannten Grundsätze guter wissenschaftlicher Praxis einzuhalten. Ein Versuch, gegen diese Pflichten zu verstoßen, gilt als Täuschungsversuch und führt zum Nichtbestehen der Prüfung.

Testumgebung & Support

Für Sie wird in Kürze eine Umgebung mit einer Testklausur zur Verfügung gestellt. Wir empfehlen Ihnen, sich selbständig mit den technischen Tools vertraut zu machen und die Funktionalitäten zu testen, um ggf. auftretende Fragen noch im Vorfeld klären zu können. Bitte beachten Sie: Diese Testumgebung bereitet Sie nicht inhaltlich auf die Klausur vor. Sowohl für den Zugang zur Testumgebung als zu Ihrer Klausur am Prüfungstag benötigen Sie Ihre üblichen Zugangsdaten (Benutzername/Passwort), mit denen Sie sich auch für das Online-Prüfungsportal anmelden. Sollten Sie diese Zugangsdaten am Klausurtag nicht vorliegen haben, können Sie nicht auf die Klausur zugreifen. Aus Gründen des Datenschutzes können wir Ihnen am Klausurtag leider keine Zugangsdaten auf dem elektronischen oder telefonischen Weg zukommen lassen.

Am Klausurtag können Sie über das Online-Übungssystem auf Ihre Klausur zugreifen.

Während der Klausurphase ist das Prüfungsamt zur Klärung von Problemfällen telefonisch bis 18.30 Uhr erreichbar. Darüber hinaus können Sie sich an das Service-Center wenden.

Frage: Ich habe mich für eine Sonderfallklausur “Studierende mit chronischer Erkrankung und/oder Behinderung” angemeldet – was ändert sich für mich?

Antwort: Sie werden Ihre Klausur zuhause an Ihrem Computer schreiben und Sie brauchen weder ein Regionalzentrum noch eine Aufsichtsperson. Pflegepersonal und medizinisch erforderliche Hilfsmittel sind zulässig. Sofern Ihnen eine Schreibzeitverlängerung gewährt wird, verlängert sich für Sie die Möglichkeit der Klausurabgabe im Online-Übungssystem entsprechend.

Frage: Ich studiere im Ausland mit einer Zeitverschiebung. Ändert sich für mich die Klausurzeit?

Antwort: Sie werden Ihre Klausur zuhause an Ihrem Computer schreiben und Sie brauchen weder ein Institut noch eine Aufsichtsperson. Die Prüfung wird am vorgesehenen Prüfungstag  in der Zeit von 14 Uhr bis 18 Uhr Mitteleuropäische Zeit (MESZ) angeboten. Eine Verschiebung für Prüfungsteilnehmende im Ausland (aufgrund einer Zeitverschiebung) ist nicht möglich.

Frage: Ich habe mich zu einer Sonderfallklausur “JVA” angemeldet  – was ändert sich für mich?

Antwort: Sie werden Ihre Klausur in der JVA schreiben und gesondert informiert.

Aktuelle Informationen zu Präsenz- und Videoprüfungen finden Sie unter: http://www.fernuni-hagen.de/KSW/portale/ckmp/

Frage: Meine Studienordnung/mein Studiengang läuft bald aus und durch die aktuelle Situation mache ich mir Sorgen, dass ich nicht mehr rechtzeitig fertig werde. Wird es eine Verlängerung des Studienangebotes geben?

Antwort: Bisher ist keine Verlängerung des Studienangebotes vorgesehen. Bitte gehen Sie zunächst unbedingt davon aus, dass die Ihnen bekannten und veröffentlichen Fristen und somit die Studienordnungen (einschließlich der Auslauffristen) weiterhin gültig sind! Die Fakultät wird Sie informieren, falls sich Änderungen ergeben.

Die Fakultät KSW führt aufgrund der Coronavirus SARS-CoV-2-Epidemie keine Freiversuche ein. Bitte beachten Sie, dass alle abgelegten Prüfungen als unternommen gelten und bewertet werden.

Fakultät KSW | 14.10.2020